Deutsche glauben nicht an gleiche Aufstiegschancen

Gütersloh - Die Mehrheit der Deutschen glaubt nicht an Gerechtigkeit auf dem Arbeitsmarkt. Doch laut einer Studie ist den Arbeitnehmer leistungsgerechte Bezahlung gar nicht so wichtig.

Das hat eine Umfrage des Infas-Instituts im Auftrag der Bertelsmann-Stiftung ergeben, die am Mittwoch vorgestellt wurde. Demnach ist nur jeder dritte Befragte der Meinung, dass alle Menschen die gleichen Aufstiegschancen hätten. 82 Prozent finden, dass Leiharbeiter und Festangestellte für gleiche Arbeit auch den gleichen Lohn bekommen sollten. Allerdings ist der Umfrage zufolge den Deutschen eine leistungsgerechte Bezahlung nicht so wichtig wie ein gutes Betriebsklima. Für die repräsentative Umfrage wurden laut Bertelsmann-Stiftung 1.005 Personen nach ihrer Meinung befragt.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

"Solarworld"-Chef gibt China Schuld an Insolvenz

"Solarworld"-Chef gibt China Schuld an Insolvenz

Rekordumsätze für "Superfood"

Rekordumsätze für "Superfood"

Brand auf Rolls-Royce-Gelände verursacht großen Schaden

Brand auf Rolls-Royce-Gelände verursacht großen Schaden

Studie: Deutschlands schnellste Finanzämter gibt es in...

Studie: Deutschlands schnellste Finanzämter gibt es in...

Kommentare