1,7 Prozent Plus

Deutsche Exporte legen überraschend zu 

Wiesbaden - Die Ausfuhren Deutschlands sind im Mai überraschend und spürbar gestiegen. Die Exporte lagen 1,7 Prozent über dem Niveau des Vormonats.

Das besagen Zahlen des Statistischen Bundesamts vom Donnerstag. Bankvolkswirte hatten im Schnitt mit einem Rückgang um 0,8 Prozent gerechnet. Die Einfuhren erhöhten sich mit 0,4 Prozent ebenfalls etwas stärker als erwartet.

Den Zahlen zufolge fiel der Außenhandel auf breiter Basis solide aus. Sowohl in Mitgliedsländer der Europäischen Union (EU) als auch in andere Euroländer wurde im Mai mehr geliefert. Auch wurden mehr Waren aus diesen Ländern bezogen. Die Ausfuhren in Staaten außerhalb der EU erhöhten sich ebenfalls, allerdings weniger stark als der innereuropäische Export.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Die Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Fipronil in Eierlikör und Backwaren - Verbraucherschutz fordert Rückruf

Fipronil in Eierlikör und Backwaren - Verbraucherschutz fordert Rückruf

Zuckerberg entschuldigt sich für virtuellen Puerto-Rico-Ausflug

Zuckerberg entschuldigt sich für virtuellen Puerto-Rico-Ausflug

Dämpfer für Aktionäre im Musterverfahren zu VW-Übernahmeschlacht

Dämpfer für Aktionäre im Musterverfahren zu VW-Übernahmeschlacht

Grüne fordern mehr Transparenz bei Prüfung und Zulassung von Glyphosat in Europa

Grüne fordern mehr Transparenz bei Prüfung und Zulassung von Glyphosat in Europa

Kommentare