Fitschen und Jain

Deutsche Bank will Doppelspitze behalten

+
Die Doppelspitze der Deutschen Bank mit Jürgen Fitschen (l.) und Anshu Jain.

Frankfurt am Main - Die Deutsche Bank soll auch über 2015 hinaus von dem Duo Jürgen Fitschen und Anshu Jain geführt werden.

Fitschens Vertrag, der bislang nur bis 2015 läuft, soll nach dem Willen des Präsidialausschusses im Aufsichtsrat bis Ende März 2017 verlängert werden. Das teilte die Deutsche Bank am Mittwoch in Frankfurt mit. Jains Vertrag läuft bereits bis zu diesem Datum.

Endgültig beschlossen werden soll die Personalie vom Plenum des Aufsichtsrates auf dessen nächster ordentlicher Sitzung am 29. Oktober. Fitschen und Jain waren im Juni 2012 gemeinsam an die Spitze der Deutschen Bank gerückt und hatten dort Josef Ackermann abgelöst.

Aufsichtsratschef Paul Achleitner sagte laut Mitteilung: „Jürgen Fitschen und Anshu Jain haben sich gemeinsam für die Verlängerung ausgesprochen.“

Wer ist im DAX?

Wer ist im DAX?

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

"Arm trotz Arbeit": Mehr als drei Millionen Deutsche haben mehrere Jobs

"Arm trotz Arbeit": Mehr als drei Millionen Deutsche haben mehrere Jobs

Uber wehrt sich vor Gericht gegen Lizenzentzug in London

Uber wehrt sich vor Gericht gegen Lizenzentzug in London

Von München nach Berlin: letzter Air-Berlin-Flug ausgebucht

Von München nach Berlin: letzter Air-Berlin-Flug ausgebucht

Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends

Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends

Kommentare