Streit um Finanzierung

Deutsche Bahn: Wie geht es mit Stuttgart 21 weiter?

+
Der Aufsichtsrat der Bahn wollte sich erläutern lassen, warum sich die Kosten für das Projekt in einem Gutachten und in einem Rechnungshofbericht stark unterscheiden.

Berlin - Der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn hat am Mittwoch in Berlin über eine Neuordnung des Vorstands, die Finanzplanung und das Projekt Stuttgart 21 beraten.

Der frühere Kanzleramtschef Ronald Pofalla soll zum 1. Januar den Vorstandsposten für Infrastruktur übernehmen, wie vor einigen Tagen aus Aufsichtsratskreisen bekannt wurde. 

Der 57-Jährige wird damit Nachfolger von Volker Kefer, der im Juni nach Kritik an seiner Amtsführung seinen Rückzug angekündigt hatte. Zu den Aufgaben des Infrastruktur-Vorstands gehört auch Stuttgart 21. Der Aufsichtsrat wollte sich am Mittwoch erläutern lassen, warum sich die Kosten für das Projekt in einem Gutachten und in einem Rechnungshofbericht stark unterscheiden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof beendet

Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof beendet

CSU will schnelle Regierungsbildung

CSU will schnelle Regierungsbildung

Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof - Bilder vom Einsatzort

Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof - Bilder vom Einsatzort

Kuba-Festival in Rotenburg

Kuba-Festival in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

C&A schockiert mit Kinder-Pullover - es hagelt schwere Vorwürfe

C&A schockiert mit Kinder-Pullover - es hagelt schwere Vorwürfe

Rewe bucht bei Kundin acht Milliarden Euro ab - Experte hat düsteren Verdacht

Rewe bucht bei Kundin acht Milliarden Euro ab - Experte hat düsteren Verdacht

Parken bei Aldi, Lidl und Co., ohne dort einzukaufen: Diese stattlichen Bußgelder drohen Autofahrern

Parken bei Aldi, Lidl und Co., ohne dort einzukaufen: Diese stattlichen Bußgelder drohen Autofahrern

Radikale Neuerung bei WhatsApp bestätigt - was bedeutet das für den Datenschutz?

Radikale Neuerung bei WhatsApp bestätigt - was bedeutet das für den Datenschutz?

Kommentare