Deutlicher Rückgang bei Ausbildungsverträgen

+
Lehrlingsausbildung bei Rolls Royce Deutschland: Wirtschaft und Verwaltungen haben in diesem Jahr über 50 000 Ausbildungsverträge weniger abgeschlossen als im Vorjahr.

Berlin - Wirtschaft und Verwaltungen haben in diesem Jahr über 50 000 Ausbildungsverträge weniger abgeschlossen als im Vorjahr.

Bei insgesamt 566 000 Verträgen entspricht dies einem Rückgang von 8,2 Prozent, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur dpa am Donnerstag. Rund 46 000 Ausbildungsplätze werden auch in diesem Jahr von der Bundesagentur für Arbeit oder vom Staat finanziert. Bei Industrie und Handel ging die Zahl der Neuverträge um 9,7 Prozent zurück, beim Handwerk um 7,5 Prozent.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Meistgelesene Artikel

Zuckerberg entschuldigt sich für virtuellen Puerto-Rico-Ausflug

Zuckerberg entschuldigt sich für virtuellen Puerto-Rico-Ausflug

Dämpfer für Aktionäre im Musterverfahren zu VW-Übernahmeschlacht

Dämpfer für Aktionäre im Musterverfahren zu VW-Übernahmeschlacht

Grüne fordern mehr Transparenz bei Prüfung und Zulassung von Glyphosat in Europa

Grüne fordern mehr Transparenz bei Prüfung und Zulassung von Glyphosat in Europa

BASF: Von Schäumen aus belastetem Stoff geht keine Gefahr aus

BASF: Von Schäumen aus belastetem Stoff geht keine Gefahr aus

Kommentare