Durch zahlreiche Bestellungen aus dem Ausland

Deutlich mehr Aufträge für die deutsche Industrie

+
Vor allem zogen die Bestellungen aus Ländern außerhalb der Eurozone kräftig an.

Wiesbaden - Größere Steigerung als von den Konjunkturexperten erwartet: Die Nachfrage aus dem Ausland hat der deutschen Industrie im März ein überraschend starkes Auftragsplus beschert.

Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, lagen die Bestellungen saison- und arbeitstäglich bereinigt 1,9 Prozent über dem Niveau des Februars.

Konjunkturexperten hatten nur mit einem Zuwachs von 0,6 Prozent gerechnet. Die Aufträge aus dem Ausland stiegen nach Angaben der Wiesbadener Behörde im Vergleich zum Vormonat um 4,3 Prozent.

Dabei zogen vor allem die Bestellungen aus Ländern außerhalb der Eurozone kräftig an (plus 6,2 Prozent). Die Aufträge aus dem Inland sanken laut Bundesamt im Vergleich zum Vormonat dagegen um 1,2 Prozent.

dpa

Mitteilung Bundesamt

Wie werde ich Systemkaufmann/-frau?

Wie werde ich Systemkaufmann/-frau?

Harmonisch im Dorfbild: Neubau in regionaler Tradition

Harmonisch im Dorfbild: Neubau in regionaler Tradition

Last-Minute-Sieg durch Messi: Die Bilder vom Clasico

Last-Minute-Sieg durch Messi: Die Bilder vom Clasico

Nach Wahl in Frankreich: Antifaschisten randalieren in Paris

Nach Wahl in Frankreich: Antifaschisten randalieren in Paris

Meistgelesene Artikel

Bundesweites Müllsystem: Grüne wollen den Gelben Sack abschaffen

Bundesweites Müllsystem: Grüne wollen den Gelben Sack abschaffen

Mit diesen Steuerprogrammen können Sie Geld sparen

Mit diesen Steuerprogrammen können Sie Geld sparen

Amazon ändert seine Rücksenderegeln

Amazon ändert seine Rücksenderegeln

Delta will Passagieren bei Überbuchung bis zu 10.000 Dollar zahlen

Delta will Passagieren bei Überbuchung bis zu 10.000 Dollar zahlen

Kommentare