Dax erholt sich von jüngstem Rückschlag

+
Der operative Gewinn (Ebit) der 30 Dax-Konzerne schrumpfte im zweiten Vierteljahr gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Foto: Frank Rumpenhorst

Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich nach seinen jüngsten Verlusten am Donnerstag wieder berappelt. Börsianer begründeten dies mit Anzeichen einer weiterhin zurückhaltenden Geldpolitik der US-Notenbank Fed.

Der Leitindex stand wenige Minuten nach der Eröffnung 0,66 Prozent höher bei 10 607,17 Punkten.

Der MDax der mittelgroßen Unternehmen stieg um 0,68 Prozent auf 21 616,70 Punkte. Der Technologiewerte-Index TecDax gewann 0,52 Prozent auf 1706,90 Punkte. Für den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um 0,58 Prozent hinauf.

Kurse der Deutschen Börse

Hexen und Teufel treiben im Harz den Winter aus

Hexen und Teufel treiben im Harz den Winter aus

Besuch in Saudi-Arabien: Merkel sieht Fortschritte mit Riad

Besuch in Saudi-Arabien: Merkel sieht Fortschritte mit Riad

Vettel muss Bottas Vortritt lassen - WM-Führung ausgebaut

Vettel muss Bottas Vortritt lassen - WM-Führung ausgebaut

FDP verabschiedet Wahlprogramm

FDP verabschiedet Wahlprogramm

Meistgelesene Artikel

Lufthansa fliegt weiter in den Irak

Lufthansa fliegt weiter in den Irak

Nach Wahlausgang in Frankreich: Dax auf Rekordhoch

Nach Wahlausgang in Frankreich: Dax auf Rekordhoch

Darum interessiert sich Amazon für selbstfahrende Autos

Darum interessiert sich Amazon für selbstfahrende Autos

Kabinett beschließt Rentenplus

Kabinett beschließt Rentenplus

Kommentare