Börse in Frankfurt

Dax-Anleger entscheiden sich erneut fürs Abwarten

+
Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. Foto: Fredrik von Erichsen

Frankfurt/Main (dpa) - Am deutschen Aktienmarkt sind die Anleger am Montag in der Defensive geblieben. Positive Daten vom US-Arbeitsmarkt hatten bereits am Freitag für Unsicherheit darüber gesorgt, ob es tatsächlich zu der erhofften deutlichen Zinswende durch die US-Notenbank Fed kommt.

Der hiesige Leitindex Dax schloss nun 0,20 Prozent tiefer bei 12.543,51 Punkten. Für den Index der mittelgroßen Unternehmen MDax ging es um 0,16 Prozent auf 25.887,47 Punkte nach unten.

Hoffnungen auf eine anhaltend ultralockere Geldpolitik der Notenbanken hatten den Dax am Donnerstag noch auf gut 12.656 Punkte befördert. Dies war der höchste Stand seit August letzten Jahres.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Impeachment-Ermittlungen: Weitere Zeugenaussage gegen Trump

Impeachment-Ermittlungen: Weitere Zeugenaussage gegen Trump

Unterwegs im Unesco-Welterbe Augsburg

Unterwegs im Unesco-Welterbe Augsburg

Razzia gegen "Hawala-Banking"

Razzia gegen "Hawala-Banking"

Nienburg: Dach für Eisbahn steht schon 

Nienburg: Dach für Eisbahn steht schon 

Meistgelesene Artikel

Deutsches Traditions-Kaufhaus übernimmt Teil von Thomas Cook - neue Hoffnung für Mitarbeiter

Deutsches Traditions-Kaufhaus übernimmt Teil von Thomas Cook - neue Hoffnung für Mitarbeiter

Ex-BMW-Mann soll Audi sichern - Bürgermeister bittet Merkel um Hilfe

Ex-BMW-Mann soll Audi sichern - Bürgermeister bittet Merkel um Hilfe

Nach Problemen in Frankfurt: Geht die Automesse jetzt nach Köln?

Nach Problemen in Frankfurt: Geht die Automesse jetzt nach Köln?

Schlichtung geplatzt: Ufo droht Lufthansa mit Streiks in der Vorweihnachtszeit

Schlichtung geplatzt: Ufo droht Lufthansa mit Streiks in der Vorweihnachtszeit

Kommentare