Ende der Verbrennerproduktion

Daimler legt ganzes Werk still und will etwas völlig anderes daraus machen - Tausende Jobs bedroht

Eine Fahne mit dem Logo der Marke Mercedes-Benz, dem Mercedes-Stern, weht vor einem Showroom der Firma.
+
Daimler schließt das Traditionswerk in Berlin endgültig. An selber Stelle soll ein Digitalcampus entstehen (Symbolbild).

Das älteste noch aktive Produktionswerk der Daimler AG soll grundlegend umgebaut werden. Durch den Wandel sind in Berlin Tausende Jobs bedroht.

Stuttgart/Berlin - Bei Daimler wird sich in Zukunft einiges grundlegend ändern. Der weltbekannte Konzern wird in zwei unabhängige Unternehmen aufgespalten und auch am Standort in Berlin-Marienfelde entsteht etwas völlig neues. Das Werk in der Hauptstadt ist die älteste noch aktive Motorenfabrik des schwäbischen Autobauers und begann die Produktion bereits im Jahr 1902. Seit einigen Monaten fürchten die rund 2.500 Mitarbeiter bereits um ihre Zukunft. Nun ist es beschlossen: Die Verbrenner-Fabrik wird geschlossen und an ihrer Stelle entsteht ein Digitalcampus für Software und E-Autos. Die Mitarbeiter können trotzdem nicht aufatmen, im Zuge der Transformation an dem Standort werden Tausende Stellen abgebaut. Wie BW24* berichtet, legt Daimler ein ganzes Werk lahm und will etwas völlig neues daraus machen - Tausende Jobs bedroht.

Die Daimler AG setzt ihren Fokus verstärkt auf die Produktion von E-Autos (BW24* berichtete). *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.Media.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Tränen und Kanonendonner: Abschied von Prinz Philip

Tränen und Kanonendonner: Abschied von Prinz Philip

Große Anteilnahme am Tod Prinz Philips

Große Anteilnahme am Tod Prinz Philips

Bayern verlieren Final-Wiedersehen gegen Paris Saint-Germain

Bayern verlieren Final-Wiedersehen gegen Paris Saint-Germain

BVB verpasst Coup in Manchester: 1:2 nach achtbarem Kampf

BVB verpasst Coup in Manchester: 1:2 nach achtbarem Kampf

Meistgelesene Artikel

Bekannte deutsche Modekette ist pleite: Kunden in Schockstarre - „Schlimm, tut mir wahnsinnig leid“ 

Bekannte deutsche Modekette ist pleite: Kunden in Schockstarre - „Schlimm, tut mir wahnsinnig leid“ 

Bekannte deutsche Modekette ist pleite: Kunden in Schockstarre - „Schlimm, tut mir wahnsinnig leid“ 
Schneller schuldenfrei: So zahlen Sie Ihren Kredit effizient zurück

Schneller schuldenfrei: So zahlen Sie Ihren Kredit effizient zurück

Schneller schuldenfrei: So zahlen Sie Ihren Kredit effizient zurück
Porsche will in Tübingen Hochleistungsbatteriezellen entwickeln - aber nur für „Sondermodelle“

Porsche will in Tübingen Hochleistungsbatteriezellen entwickeln - aber nur für „Sondermodelle“

Porsche will in Tübingen Hochleistungsbatteriezellen entwickeln - aber nur für „Sondermodelle“
SPD-Minister wollen Testpflicht für Betriebe durchsetzen

SPD-Minister wollen Testpflicht für Betriebe durchsetzen

SPD-Minister wollen Testpflicht für Betriebe durchsetzen

Kommentare