Erlöse gehen zurück

Dämpfer für Einzelhandel im Oktober

+
Besonders deutlich waren die Rückgänge beim Handel mit Bekleidung, Schuhen und Lederwaren. Foto: Peter Steffen

Wiesbaden (dpa) - Vor dem Weihnachtsgeschäft hat der deutsche Einzelhandel im Oktober einen Dämpfer erlitten. Die Geschäfte konnten die hohen Umsatzsteigerungen aus den Vormonaten nicht wiederholen, wie das Statistische Bundesamt berichtete.

Preisbereinigt gingen die Erlöse im Vergleich zum Vorjahresmonat um 1,4 Prozent zurück, wobei es allerdings einen Verkaufstag weniger gab als im Jahr zuvor. Inklusive der Preissteigerungen stiegen die Umsätze nominal um 0,3 Prozent zum Vorjahresmonat. Besonders deutlich waren die Rückgänge beim Handel mit Bekleidung, Schuhen und Lederwaren.

Mitteilung Destatis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

May verschiebt Abstimmung zum Brexit-Deal

May verschiebt Abstimmung zum Brexit-Deal

Magelser Winterlichter

Magelser Winterlichter

Ranking: Die elf besten Arbeitgeber Deutschlands 2019

Ranking: Die elf besten Arbeitgeber Deutschlands 2019

Wie zeitgemäß ist der Knigge heute noch?

Wie zeitgemäß ist der Knigge heute noch?

Meistgelesene Artikel

Rückruf: Beliebtes Bio-Produkt kann tödliche Vergiftungen hervorrufen

Rückruf: Beliebtes Bio-Produkt kann tödliche Vergiftungen hervorrufen

Rückruf bei Lidl, Penny und Real: Produkt könnte Gesundheit gefährden

Rückruf bei Lidl, Penny und Real: Produkt könnte Gesundheit gefährden

Nach Bahn-Chaos wegen Streik: Verbraucherzentrale mit harscher Kritik

Nach Bahn-Chaos wegen Streik: Verbraucherzentrale mit harscher Kritik

Aldi und Lidl bekommen neuen Rivalen - So furchtbar sehen die Filialen aus

Aldi und Lidl bekommen neuen Rivalen - So furchtbar sehen die Filialen aus

Kommentare