Nach Einsturz im Vormonat

Chinas Export-Anstieg kurbelt Wachstum an

+
Containerhafen in Shanghai: Chinas Exporte brummen wieder.

Peking - Chinas Ausfuhren haben wieder kräftig zugelegt. Nach dem Einbruch im Vormonat um 20 Prozent stiegen die Exporte im März um einen zweitstelligen Wert.

In Yuan gerechnet stiegen die Exporte um 18,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat, wie die Zollverwaltung in Peking berichtete.

Die Importe fielen leicht um 1,7 Prozent. Die Ausfuhren machten der zweitgrößten Volkswirtschaft zuletzt zunehmend Sorge. Der neue Schwung wird auch das Wachstum ankurbeln. Die neuen Zahlen für das erste Quartal werden am Freitag erwartet. Experten rechnen mit einem Anstieg um 6,7 Prozent, nachdem Chinas Wirtschaft im Vorjahr schon mit 6,9 Prozent so langsam wie seit 25 Jahren nicht mehr gewachsen war.

dpa

Mehr zum Thema:

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Abgas-Skandal: EU-Kommission geht nun auch gegen Italien vor

Abgas-Skandal: EU-Kommission geht nun auch gegen Italien vor

Deutschland bei Touristen beliebt wie nie

Deutschland bei Touristen beliebt wie nie

Riesen-Ärger um diese Hinweisschilder bei McDonald's

Riesen-Ärger um diese Hinweisschilder bei McDonald's

Wer kauft Alitalia? Italienische Regierung macht Druck

Wer kauft Alitalia? Italienische Regierung macht Druck

Kommentare