Chinas Börsen schließen kräftig im Plus

+
In den vergangenen drei Monaten hatte der Leitindex in Shanghai rund 40 Prozent an Wert verloren. Foto: How Hwee Young

Peking (dpa) - Die Aktienmärkte in China haben sich am Mittwoch kräftig erholt.

Der Composite Index in Shanghai beendete den Handel 4,89 Prozent im Plus bei 3152,26 Punkten. Der Component Index in Shenzhen legte 6,45 Prozent auf 9890,43 Punkte zu.

Der Index für Technologie- und Wachstumswerte ChiNext kletterte sogar um 7,16 Prozent und ging bei einem Stand von 1928,25 Punkten aus dem Handel. Die Berg- und Talfahrt an Chinas Aktienmärkten setzt sich damit fort.

In den vergangenen drei Monaten hatte der Leitindex in Shanghai rund 40 Prozent an Wert verloren. Zwischenzeitlich gab es aber auch immer wieder starke Ausschläge nach oben.

Mehr zum Thema:

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski 

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski 

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Meistgelesene Artikel

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie

Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Kommentare