China: Exportüberschuss von 7,7 Milliarden Euro

Peking - Nach negativen Abschlüssen in den ersten drei Monaten des Jahres hat China im April einen Außenhandelsüberschuss in Höhe von 7,7 Milliarden Euro erwirtschaftet.

Die Exporte seien um 27,3 Prozent gestiegen, die Importe hätten um 29,6 Prozent zugelegt, hieß es am Dienstag aus Peking. China steht wegen seiner Handelspolitik international in der Kritik. Die USA und die EU werfen Peking vor, durch strenge Währungskontrollen den Handelsüberschuss künstlich in die Höhe zu treiben.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends

Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends

Zum Fahrplanwechsel: Bahn erhöht Preise - auch Fernzugtickets teurer

Zum Fahrplanwechsel: Bahn erhöht Preise - auch Fernzugtickets teurer

Airbus bildet mit Bombardier Allianz gegen Boeing

Airbus bildet mit Bombardier Allianz gegen Boeing

Discounter expandiert: In diese fünf Städte kommen bald Primark-Filialen

Discounter expandiert: In diese fünf Städte kommen bald Primark-Filialen

Kommentare