Branche auf Rekordkurs

Camping-Boom ungebrochen

+
Camping in Hagnau am Bodensee. Deutschlands Campingplätze sind beliebt wie nie. Foto: Felix Kästle

Immer mehr Menschen machen Campingurlaub in Deutschland. Damit einher geht ein starker Verkaufszuwachs von Wohnwagen und Reisemobilen.

München/Berlin (dpa) - Deutschlands Campingplätze profitieren weiter von der großen Nachfrage nach Urlaub in der Natur.

Nach mehreren Rekordjahren in Folge sei man auch für dieses Jahr optimistisch, sagte der Präsident des Bundesverbandes der Campingwirtschaft in Deutschland, Gunter Riechey, der Deutschen Presse-Agentur in München. Auftrieb bekommen die Platzbetreiber auch durch die starken Verkaufszuwächse bei Wohnwagen und Reisemobilen.

Im vergangenen Jahr registrierte die Branche 30,4 Millionen Übernachtungen und rund 9 Millionen Gästeankünfte und damit je rund vier Prozent mehr als 2015. Beliebtestes Ziel der Camper blieb Bayern mit 5,2 Millionen Übernachtungen auf Campingplätzen, dicht gefolgt von Mecklenburg-Vorpommern mit knapp 5 Millionen Übernachtungen und Niedersachsen mit 4,4 Millionen Übernachtungen.

Presseinfo Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland zu 2016

Das könnte Sie auch interessieren

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

Krass: Sieben User setzten sich auf Alkoholentzug - das passierte

Krass: Sieben User setzten sich auf Alkoholentzug - das passierte

Das sind die teuersten Sportwagen aller Zeiten

Das sind die teuersten Sportwagen aller Zeiten

Meistgelesene Artikel

US-Staatsanwalt nimmt Google ins Visier

US-Staatsanwalt nimmt Google ins Visier

Darauf müssen sich Verbraucher im kommenden Jahr einstellen

Darauf müssen sich Verbraucher im kommenden Jahr einstellen

Gibt es bald „Beauty-Waggons“ in Zügen?

Gibt es bald „Beauty-Waggons“ in Zügen?

Flughafen BER: Noch 30 „technische Risiken“ in Fluggastterminal

Flughafen BER: Noch 30 „technische Risiken“ in Fluggastterminal

Kommentare