Burger King: Neues Design und mehr Kaffee

Berlin - Burger King modernisiert seine Restaurants. Die Fast-Food-Filialen sollen moderner werden. Bis Ende des Jahres sollen sie in neuem Design glänzen, doch das ist längst nicht alles.

Die Hamburger-Kette Burger King will in diesem Jahr 40 bis 50 neue Filialen in Deutschland eröffnen und die Modernisierung der bereits bestehenden 700 Restaurants vorantreiben. „Am Ende des Jahres wird die Hälfte unserer Restaurants modern und neu designt sein“, sagte Deutschland-Chef Andreas Bork dem Tagesspiegel. Restaurants mit dem neuen Design sollen ein Burger-King-Café haben, kündigte Bork an.

So gesund ist Kaffe: Die fünf wichtigsten wissenschaftlichen Studien

Kaffee: Die fünf wichtigsten Studien 

Damit vollzieht das Unternehmen eine Entwicklung des Marktführers McDonalds nach. Die Burger-King-Filialen, die noch nicht modernisiert sind, sollen demnach zumindest mit Kaffee-Vollautomaten ausgestattet werden.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

"Arm trotz Arbeit": Mehr als drei Millionen Deutsche haben mehrere Jobs

"Arm trotz Arbeit": Mehr als drei Millionen Deutsche haben mehrere Jobs

Uber wehrt sich vor Gericht gegen Lizenzentzug in London

Uber wehrt sich vor Gericht gegen Lizenzentzug in London

Von München nach Berlin: letzter Air-Berlin-Flug ausgebucht

Von München nach Berlin: letzter Air-Berlin-Flug ausgebucht

Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends

Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends

Kommentare