Burda steigt bei Online-Netzwerk Xing ein

+
Der Verleger Hubert Burda steigt beim Online-Netzwerk Xing ein.

Hamburg - Der Verleger Hubert Burda hat für rund 48 Millionen Euro etwas mehr als ein Viertel der Anteile am Online-Netzwerk Xing gekauft und baut damit sein Digital-Geschäft weiter aus.

Die Hubert Digital GmbH habe von der Cinco Capital GmbH 25,1 Prozent der Xing-Anteile gekauft, teilte Xing am Mittwoch in Hamburg mit. Der Kaufpreis je Aktie habe 36,50 Euro betragen. Am Dienstag hatte das Papier an der Frankfurter Börse zuletzt 31,50 Euro gekostet. Der Xing-Vorstand begrüßte den Einstieg und sieht in der Burda Digital GmbH einen hervorragenden Partner für die weitere strategische Ausrichtung des Unternehmens.

dpa

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Bahn-Fahrkarte oder digitales Ticket: Was wollen Reisende?

Bahn-Fahrkarte oder digitales Ticket: Was wollen Reisende?

Gericht: Sonntagsarbeit bei Amazon nur in Einzelfällen

Gericht: Sonntagsarbeit bei Amazon nur in Einzelfällen

Konkurrenz für dm und Rossmann? Edeka plant Drogeriemarkt-Kette

Konkurrenz für dm und Rossmann? Edeka plant Drogeriemarkt-Kette

G20-Länder verstärken Kampf gegen ausbeuterische Arbeit 

G20-Länder verstärken Kampf gegen ausbeuterische Arbeit 

Kommentare