Brüssel genehmigt VW Übernahme von Karmann

Brüssel - VW darf nach einer Entscheidung der EU-Kommission große Teile des insolventen Autozulieferers Karmann übernehmen.

Europas größter Autobauer Volkswagen könne die Geschäftsbereiche des Osnabrücker Unternehmens kaufen, ohne dass der Wettbewerb in Europa beeinträchtigt werde, entschied die EU-Kommission am Dienstag in Brüssel nach einer Prüfung des Falls. Es gebe genügend andere Konkurrenten. Bei der Übernahme geht es um die Geschäftsbereiche Entwicklung, Auftragsfertigung und Anlagenbau.

Nach der Insolvenz von Karmann hatten die Wolfsburger große Teile des alten Werks übernommen und bereiten derzeit die Produktion des Golf Cabrio vor, die im Frühjahr 2011 starten soll. Bis Ende 2011 sollen nach früheren Angaben wieder 1800 Menschen an dem Standort arbeiten. Der Autokonzern will in Osnabrück 300 Millionen Euro etwa für Fahrzeugentwicklungen, Produktinvestitionen und Anlaufkosten investieren.

dpa

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Meistgelesene Artikel

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Samsung: Das sind die Gründe für die Batterie-Explosionen

Samsung: Das sind die Gründe für die Batterie-Explosionen

Schockierte dm-Kunden: Was soll dieser Faschingsartikel?

Schockierte dm-Kunden: Was soll dieser Faschingsartikel?

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Kommentare