Brasilien korrigiert Wachstumsprognose nach unten

Brasilia - Die brasilianische Zentralbank hat die Prognose für das Wirtschaftswachstum des Landes im Jahr 2011 nach unten korrigiert. Muss das Land nun eine Abstufung befürchten?

Die brasilianische Zentralbank hat die Prognose für das Wirtschaftswachstum des Landes im Jahr 2011 nach unten korrigiert. In einem am Donnerstag veröffentlichten Bericht hieß es, das Bruttoinlandsprodukt in der größten Volkswirtschaft Lateinamerikas werde voraussichtlich nicht wie bisher berechnet um 4 Prozent, sondern nur noch um 3,5 Prozent zulegen.

Als Begründung wurde die internationale Wirtschaftskrise genannt. Zur Gegensteuerung stellte die Zentralbank eine weitere Senkung des Leitzinses in Aussicht. Erst vor einem Monat war dieser überraschend von 12,5 auf 12 Prozent herabgesetzt worden.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Meistgelesene Artikel

Wer kauft Alitalia? Italienische Regierung macht Druck

Wer kauft Alitalia? Italienische Regierung macht Druck

Stellenabbau bei Ford: Realitätsschock für Trump

Stellenabbau bei Ford: Realitätsschock für Trump

Aldi vs. Winzerverband: Streit um „Champagner Sorbet“ geht weiter

Aldi vs. Winzerverband: Streit um „Champagner Sorbet“ geht weiter

Bahn-Fahrkarte oder digitales Ticket: Was wollen Reisende?

Bahn-Fahrkarte oder digitales Ticket: Was wollen Reisende?

Kommentare