Starkes Wachstum

Boom im Online-Handel: Post startet Paketnetz in Österreich

+
Ab 1. September auch teilweise in Österreich verfügbar: der Paket-Zustelldienst der Deutschen Post.

Bonn - Die Deutsche Post startet mit Investitionen in dreistelliger Millionenhöhe einen eigenen Paketdienst in Österreich. Das kündigte das Unternehmen am Dienstag in Bonn an.

Hintergrund sei das starke Wachstum des Online-Handels auch in dem deutschen Nachbarland. Zum 1. September soll der Service in ersten Regionen Österreichs arbeiten und 2016 dann auf das ganze Land ausgedehnt werden. Eine Zentrale in Wien sei bereits bezogen.

Damit sollen sich auch die Zustellzeiten aus Deutschland verkürzen: Geplant sei, dass Online-Einkäufe aus Deutschland künftig einen Tag nach Versand beim Empfänger in Österreich eintreffen, kündigte die Post an. Bisher befördert die Deutsche Post nur bis zur Grenze. Von dort übernimmt die Österreichische Post AG. Nach Studien soll das E-Commerce-Volumen in Österreich bis 2020 um 50 Prozent zulegen. Der neue Paketdienst ermögliche Tausende neue Arbeitsplätze und bringe Händlern im grenzüberschreitenden Geschäft Vorteile, betonte die Post.

dpa

Mehr zum Thema:

Viele Tote bei Konzert in Manchester

Viele Tote bei Konzert in Manchester

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Meistgelesene Artikel

Vodafone schreibt  6,3 Milliarden Euro Verlust

Vodafone schreibt  6,3 Milliarden Euro Verlust

IG-Metall: 35 Stunden-Woche bleibt der Maßstab

IG-Metall: 35 Stunden-Woche bleibt der Maßstab

Abgas-Skandal: EU-Kommission geht nun auch gegen Italien vor

Abgas-Skandal: EU-Kommission geht nun auch gegen Italien vor

Deutschland bei Touristen beliebt wie nie

Deutschland bei Touristen beliebt wie nie

Kommentare