Weltgrößte Börse: Fusion steht bevor

+
Die Aktionäre der Deutschen Börse sind mehrheitlich für den Zusammenschluss.

Frankfurt/Main - Nach einigem Hin und Her scheint einer Fusion der Deutschen Börse mit der NYSE Euronext nichts mehr im Wege stehen. Durch den Zusammenschluss könnte die weltgrößte Börse entstehen.

Die Aktionäre der Deutschen Börse wollen den Zusammenschluss mit der NYSE Euronext zur weltgrößten Börse.

Die erforderliche Quote von 75 Prozent sei erfüllt, teilte die Deutsche Börse am Donnerstag in Frankfurt mit.

Mehr als 80 Prozent der Aktionäre hätten bislang das Umtauschangebot angenommen, so dass der Fusionsprozess fortgeführt werden könne.

Das könnte Sie auch interessieren

Werder Abschlusstraining

Werder Abschlusstraining

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Online-Händler verdient durch „Single-Tag“ 25,3 Milliarden Dollar - in nur 24 Stunden

Online-Händler verdient durch „Single-Tag“ 25,3 Milliarden Dollar - in nur 24 Stunden

ADAC leistet 90 Millionen Steuernachzahlung

ADAC leistet 90 Millionen Steuernachzahlung

Einst höchster Richter Liechtensteins wegen Geldwäsche verurteilt

Einst höchster Richter Liechtensteins wegen Geldwäsche verurteilt

US-Staatsanwalt nimmt Google ins Visier

US-Staatsanwalt nimmt Google ins Visier

Kommentare