BMW macht wieder Gewinn

+
BMW ist wieder in der Gewinnzone

München- Der Automobilhersteller BMW hat im zweiten Quartal wieder einen Gewinn erwirtschaftet. Trotz eines drastischen Absatzrückgangs erzielten die Münchener unter dem Strich 121 Millionen Euro.

Die neuesten Zahlen gab das Unternehmen am Dienstag bekannt. Analysten hatten mit einem leichten Verlust gerechnet. Das Ergebnis bedeutet dennoch im Vergleich zum Vorjahreszeitraum einen deutlichen Rückgang von 76 Prozent.

Der Umsatz sank wegen der geringeren Verkäufe von April bis Juni von 14,55 Milliarden auf 12,97 Milliarden Euro. Für das Gesamtjahr gab der Konzern weiterhin keine Ergebnisprognose ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends

Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends

Airbus bildet mit Bombardier Allianz gegen Boeing

Airbus bildet mit Bombardier Allianz gegen Boeing

Discounter expandiert: In diese fünf Städte kommen bald Primark-Filialen

Discounter expandiert: In diese fünf Städte kommen bald Primark-Filialen

Zum Fahrplanwechsel: Bahn erhöht Preise - auch Fernzugtickets teurer

Zum Fahrplanwechsel: Bahn erhöht Preise - auch Fernzugtickets teurer

Kommentare