In Regionalzug

Von Blindem überwältigter Räuber in Haft

Würzburg - Ein 28-Jähriger, der einen Sehbehinderten am Dienstag in einem Regionalzug bei Veitshöchheim mit dem Messer bedroht und 50 Euro gefordert haben soll, sitzt jetzt in Untersuchungshaft.

Wie das Polizeipräsidium Unterfranken am Mittwoch mitteilte, beherrscht der Sehbehinderte Kung Fu und überwältigte den Räuber. Die Bundespolizei nahm den Mann fest, der Ermittlungsrichter schickte ihn am Mittwoch ins Untersuchungsgefängnis.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Polizei geht von Netzwerk rund um Manchester-Attentäter aus

Polizei geht von Netzwerk rund um Manchester-Attentäter aus

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Manchester nach dem Anschlag: Ein Bild von Trauer und Wehrhaftigkeit

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Meistgelesene Artikel

Abgas-Skandal: EU-Kommission geht nun auch gegen Italien vor

Abgas-Skandal: EU-Kommission geht nun auch gegen Italien vor

Deutschland bei Touristen beliebt wie nie

Deutschland bei Touristen beliebt wie nie

Riesen-Ärger um diese Hinweisschilder bei McDonald's

Riesen-Ärger um diese Hinweisschilder bei McDonald's

Wer kauft Alitalia? Italienische Regierung macht Druck

Wer kauft Alitalia? Italienische Regierung macht Druck

Kommentare