Bericht: Weise bleibt bei Bundesagentur für Arbeit

+
Frank-Jürgen Weise

Frankfurt/Main - Frank-Jürgen Weise soll weitere fünf Jahre an der Spitze der Bundesagentur für Arbeit bleiben. Auch die Zukunft des für Hartz IV zuständigen Vorstandsmitglieds soll geklärt sein.

Die “Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Montagausgabe) berichtete vorab, der Verwaltungsrat der Behörde habe sich darauf geeinigt, den 60 Jahre alten Vorstandsvorsitzenden auf seiner Sitzung am 11. November für eine dritte Amtszeit zu wählen. Weises aktueller Vertrag ende im kommenden Jahr.

50 Fakten über Hartz IV

50 Fakten über Hartz IV

Auch das für Hartz IV zuständige Vorstandsmitglied Heinrich Alt solle im Amt bestätigt werden, schrieb das Blatt. Weise steht seit 2004 an der Spitze der Bundesagentur.

dapd

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Meistgelesene Artikel

Abgas-Skandal: EU-Kommission geht nun auch gegen Italien vor

Abgas-Skandal: EU-Kommission geht nun auch gegen Italien vor

Deutschland bei Touristen beliebt wie nie

Deutschland bei Touristen beliebt wie nie

Riesen-Ärger um diese Hinweisschilder bei McDonald's

Riesen-Ärger um diese Hinweisschilder bei McDonald's

Wer kauft Alitalia? Italienische Regierung macht Druck

Wer kauft Alitalia? Italienische Regierung macht Druck

Kommentare