Bis 2021

Bericht: Catering-Tochter der Lufthansa streicht rund 2000 Jobs

Frankfurt/Main - Bei der Catering-Tochter der Lufthansa fallen einem Zeitungsbericht zufolge in den kommenden Jahren rund 2000 Jobs weg.

Wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung in ihrer Dienstagsausgabe unter Berufung auf Angaben der Gewerkschaft Verdi berichtete, ist dieser Stellenabbau bei der LSG Sky Chefs in einem Zeitraum bis 2021 vorgesehen. Demnach hat die Maßnahme unter anderem damit zu tun, dass die Fluggesellschaft Condor nach 50 Jahren die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen beendete.

Verdi zufolge sollen deshalb zusätzlich zu dem bereits zuvor bekannt gewordenen Stellenabbau von 1700 Jobs in Deutschland bis 2021 mehrere hundert weitere Stellen bei dem Anbieter von Bordverpflegung gestrichen werden. LSG hat derzeit rund 5500 Vollzeitstellen in Deutschland. Condor nutzt künftig den LSG-Konkurrenten Gate-Gourmet.

AFP

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Meistgelesene Artikel

Darauf müssen sich Verbraucher im kommenden Jahr einstellen

Darauf müssen sich Verbraucher im kommenden Jahr einstellen

Gibt es bald „Beauty-Waggons“ in Zügen?

Gibt es bald „Beauty-Waggons“ in Zügen?

Flughafen BER: Noch 30 „technische Risiken“ in Fluggastterminal

Flughafen BER: Noch 30 „technische Risiken“ in Fluggastterminal

BER: Noch kein Eröffnungstermin - aber auch der erste Ausbau kriselt schon wieder

BER: Noch kein Eröffnungstermin - aber auch der erste Ausbau kriselt schon wieder

Kommentare