Baywa bleibt hinter Rekordjahr 2008 zurück

+
Der Agrarhandelskonzern Baywa ist im ersten Halbjahr nach dem Preisverfall bei Rohstoffen deutlich unter dem Rekordniveau des Vorjahres geblieben.

München - Der Agrarhandelskonzern Baywa ist im ersten Halbjahr nach dem Preisverfall bei Rohstoffen deutlich unter dem Rekordniveau des Vorjahres geblieben.

Die Erlöse gingen von 4,4 Milliarden auf 3,7 Milliarden Euro zurück, teilte die BayWa am Donnerstag in München mit. Auch das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit lag mit 30,5 Millionen Euro weit unter dem Vorjahresniveau von 80 Millionen Euro.

Die Rückgänge seien im wesentlichen preisbedingt, sagte Baywa-Chef Klaus Josef Lutz. Das Halbjahresergebnis bewege sich aber wieder auf Höhe der Jahre 2005 bis 2007. Für das Gesamtjahr zeigte sich Lutz verhalten optimistisch.

dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

"Solarworld"-Chef gibt China Schuld an Insolvenz

"Solarworld"-Chef gibt China Schuld an Insolvenz

Rekordumsätze für "Superfood"

Rekordumsätze für "Superfood"

Brand auf Rolls-Royce-Gelände verursacht großen Schaden

Brand auf Rolls-Royce-Gelände verursacht großen Schaden

Studie: Deutschlands schnellste Finanzämter gibt es in...

Studie: Deutschlands schnellste Finanzämter gibt es in...

Kommentare