Baur Versand warnt vor "Bauer Versand"

Burgkunstadt - Der Baur Versand warnt vor einem Unternehmen aus Berlin, dass als “Bauer Versand“ auftritt. Derzeit versende das Unternehmen vor allem in Süd- und Ostdeutschland Werbung an Verbraucher.

Das teilte der Baur Versand am Montag mit.  Darin werden unseriöse Verkaufsveranstaltungen angepriesen. Der “Bauer Versand“ locke Verbraucher mit der Auszahlung eines Kundenkonto-Guthabens von 245,37 Euro sowie mit umfangreichen Geschenken etwa Präsentkörben oder Navigationsgeräten, teilte die Tochter der Otto Group weiter mit. Eine Absenderadresse sei in dem Schreiben nicht angegeben.

Der Versandhändler warnte ausdrücklich vor einer Teilnahme an diesen Veranstaltungen. Es bestehe der Verdacht, dass es sich dabei um sogenannte “Kaffeefahrten“ handele, bei denen der Veranstalter Barauszahlungen verspreche, die jedoch nur gegen umfangreiche Einkäufe erfolgen würden. Der Baur Versand habe die Polizei eingeschaltet und prüfe derzeit rechtliche Schritte. Ferner bittet der Baur Versand Betroffene, sich unter der telefonisch unter 09572-913412 oder per Mail service@baur.de zu melden.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Meistgelesene Artikel

Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends

Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends

Airbus bildet mit Bombardier Allianz gegen Boeing

Airbus bildet mit Bombardier Allianz gegen Boeing

Discounter expandiert: In diese fünf Städte kommen bald Primark-Filialen

Discounter expandiert: In diese fünf Städte kommen bald Primark-Filialen

Zum Fahrplanwechsel: Bahn erhöht Preise - auch Fernzugtickets teurer

Zum Fahrplanwechsel: Bahn erhöht Preise - auch Fernzugtickets teurer

Kommentare