Baupreise in Deutschland steigen um 1,6 Prozent

+
Häuslebauer dürfen sich freuen. Die Neubaupreise steigen nicht mehr so stark. Foto: Patrick Pleul

Wiesbaden (dpa) - Der Auftrieb der Baupreise in Deutschland hat sich verlangsamt.

Die Preise für den Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude - also ohne Fertighäuser - in Deutschland stiegen im Februar 2015 binnen Jahresfrist um 1,6 Prozent, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte.

Im Jahr zuvor hatte das Plus noch 2 Prozent betragen. Die Neubaupreise für Bürogebäude und für gewerbliche Betriebsgebäude kletterten gegenüber Februar 2014 ebenfalls um jeweils 1,6 Prozent. Im Straßenbau legten sie mit 1,3 Prozent etwas schwächer zu.

Mitteilung

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Nachtwanderung in Helzendorf

Nachtwanderung in Helzendorf

München: Mann mit Messer verletzt acht Menschen

München: Mann mit Messer verletzt acht Menschen

Viele Tote bei Anschlägen von IS und Taliban in Afghanistan

Viele Tote bei Anschlägen von IS und Taliban in Afghanistan

Pantomime-Workshop in Twistringen

Pantomime-Workshop in Twistringen

Meistgelesene Artikel

Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends

Neuer Faber-Castell-Chef setzt auf China und neue Trends

Airbus bildet mit Bombardier Allianz gegen Boeing

Airbus bildet mit Bombardier Allianz gegen Boeing

Discounter expandiert: In diese fünf Städte kommen bald Primark-Filialen

Discounter expandiert: In diese fünf Städte kommen bald Primark-Filialen

Zum Fahrplanwechsel: Bahn erhöht Preise - auch Fernzugtickets teurer

Zum Fahrplanwechsel: Bahn erhöht Preise - auch Fernzugtickets teurer

Kommentare