Millionenabfindung für Bahnmanager?

+
Stefan Garber

Berlin - Ex-Bahn-Vorstand Stefan Garber (54) erhält nach Informationen des “Manager Magazins“ knapp zwei Millionen Euro Abfindung.

Die Wirtschaftszeitschrift beruft sich auf Angaben aus dem Bundesverkehrsministerium. Ein Bahnsprecher wollte sich dazu nicht äußern. Das für das Schienennetz zuständige Vorstandsmitglied Garber war am 9. Dezember 2009 überraschend von seinen Aufgaben entbunden worden.

Die höchsten Managerabfindungen

Die höchsten Manager-Abfindungen

Damals hieß aus Kreisen des Aufsichtsrats, er sei mit Kürzungen leistungsbezogener Boni nicht einverstanden gewesen. Die Kostenexplosion beim Großprojekt “Stuttgart 21“ soll ein anderer Grund für die Beurlaubung gewesen sein.

Ministerium dementiert

Das Bundesverkehrsministerium hat den Bericht dementiert. Über die Höhe der Abfindung sei noch nicht entschieden worden, der Vorgang werde derzeit kritisch geprüft, sagte ein Ministeriumssprecher am Donnerstag in Berlin.

dpa

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Meistgelesene Artikel

Wiesenhof-Chef wehrt sich gegen Verbot von Fleischbezeichnungen für Veggie-Produkte

Wiesenhof-Chef wehrt sich gegen Verbot von Fleischbezeichnungen für Veggie-Produkte

Flixbus macht überraschende Ankündigung zu Ticketpreisen

Flixbus macht überraschende Ankündigung zu Ticketpreisen

Studie: Deutschlands schnellste Finanzämter gibt es in...

Studie: Deutschlands schnellste Finanzämter gibt es in...

Brand auf Rolls-Royce-Gelände verursacht großen Schaden

Brand auf Rolls-Royce-Gelände verursacht großen Schaden

Kommentare