Bahn-Umbau beschäftigt Aufsichtsrat

+
Bahnchef Grube hatte millionenschwere Einsparungen angekündigt. Er will Doppelstrukturen beseitigen und schließt auch einen Stellenabbau nicht aus. Foto: Wolfgang Kumm

Berlin (dpa) - Nach dem weitgehenden Verzicht auf Preiserhöhungen im Fernverkehr treibt die Bahn ihren Konzernumbau voran. Ziel ist es, angesichts schwacher Zahlen wieder wettbewerbsfähiger zu werden.

Bei einer turnusmäßigen Sitzung am Mittwoch in Berlin sollten die Pläne des Vorstandschefs Rüdiger Grube im Aufsichtsrat zur Sprache kommen, wie aus dem Umfeld verlautete. Beschlossen werde der Umbau jedoch erst im Dezember.

Ein Bahnsprecher wollte sich nicht zur Aufsichtsratssitzung äußern. Grube hatte millionenschwere Einsparungen angekündigt. Er will Doppelstrukturen beseitigen und schließt auch einen Stellenabbau nicht aus.

Bahn-Pressemitteilungen

Das könnte Sie auch interessieren

Bayern-Tristesse: Kein Double - Trost auf dem Balkon

Bayern-Tristesse: Kein Double - Trost auf dem Balkon

So niedlich! Prinzessin Charlotte verzaubert einfach alle

So niedlich! Prinzessin Charlotte verzaubert einfach alle

Gildefest: Oldiefete der Königskompanie

Gildefest: Oldiefete der Königskompanie

Venezuela wählt neuen Präsidenten: Kritik an Maduro

Venezuela wählt neuen Präsidenten: Kritik an Maduro

Meistgelesene Artikel

Telefónica: Deutschlandweite Störung bei O2, E-Plus und Aldi Talk

Telefónica: Deutschlandweite Störung bei O2, E-Plus und Aldi Talk

Aldi-Schock: Mitarbeiter will Bananen einräumen und erlebt Albtraum - ein Detail ist noch ungeklärt

Aldi-Schock: Mitarbeiter will Bananen einräumen und erlebt Albtraum - ein Detail ist noch ungeklärt

Rückruf wegen Hepatitis-Erregern: Lidl warnt Kunden vor diesem Produkt

Rückruf wegen Hepatitis-Erregern: Lidl warnt Kunden vor diesem Produkt

Aldi nimmt 80er-Kult-Produkt ins Sortiment - Es gibt zwei Haken

Aldi nimmt 80er-Kult-Produkt ins Sortiment - Es gibt zwei Haken

Kommentare