22 Tunnel und 29 Talbrücken

Bahn: ICE-Neubaustrecke durch Thüringen liegt im Zeitplan

+
Der Abschnitt durch den Thüringer Wald gehört mit 22 Tunnel und 29 Talbrücken zu den aufwendigsten Neubauprojekten der Bahn. Foto: Martin Schutt

Goldisthal (dpa) - Die Arbeiten an der neuen ICE-Trasse von Erfurt ins fränkische Ebensfeld liegen nach Angaben der Deutschen Bahn AG im Zeitplan.

Die 107 Kilometer lange Strecke, die eine Lücke in der schnellen Verbindung zwischen Berlin und München schließt, werde wie vorgesehen Ende 2017 in Betrieb gehen, teilte die Deutsche Bahn im südthüringischen Goldisthal mit.

Der Abschnitt durch den Thüringer Wald gehört mit 22 Tunnel und 29 Talbrücken zu den aufwendigsten Neubauprojekten der Bahn. Testfahrten mit bis zu 330 Kilometern pro Stunde seien zwischen Mitte Oktober und November ohne nennenswerte Probleme abgeschlossen worden.

Die insgesamt 500 Kilometer lange ICE-Trasse zwischen Nürnberg und Berlin gehört zu den Verkehrsprojekten "Deutsche Einheit". Auf einem Teilabschnitt, der 123 Kilometer langen Neubautrasse zwischen Erfurt und Leipzig/Halle, rollen die Züge bereits seit Ende 2015 regulär. Nach der kompletten Inbetriebnahme soll sich die Fahrzeit zwischen Berlin und München um zwei auf etwa vier Stunden verkürzen.

Informationen der Bahn zur Neubaustrecke

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

EU erwägt Brexit-Verschiebung um zwei Monate

EU erwägt Brexit-Verschiebung um zwei Monate

Fotostrecke: Impressionen vom Werder-StubenQuiz mit Rollo Fuhrmann

Fotostrecke: Impressionen vom Werder-StubenQuiz mit Rollo Fuhrmann

Das sind 2019 die reichsten Menschen der Welt - einer überrascht

Das sind 2019 die reichsten Menschen der Welt - einer überrascht

Kleiner Kraftprotz mit wenig Stromhunger

Kleiner Kraftprotz mit wenig Stromhunger

Meistgelesene Artikel

Rückruf in neun Bundesländern: Verzehr eines Produkts kann tödlich sein

Rückruf in neun Bundesländern: Verzehr eines Produkts kann tödlich sein

Vorsicht! Putzmittel-Rückruf bei Henkel wegen Gefahr für die Augen - neue Details

Vorsicht! Putzmittel-Rückruf bei Henkel wegen Gefahr für die Augen - neue Details

BMW zahlt Mitarbeitern erneut Mega-Prämie

BMW zahlt Mitarbeitern erneut Mega-Prämie

Mere: „Russen-Aldi“ will zweite Filiale eröffnen - neue Details bekannt 

Mere: „Russen-Aldi“ will zweite Filiale eröffnen - neue Details bekannt 

Kommentare