Bahn geht entschlossen gegen Schwarzfahrer vor

+
Schwarzfahren soll zukünftig sofort zur Anzeige gebracht werden.

Berlin - Schwarzfahrern droht bei der Deutschen Bahn künftig schon beim ersten Mal eine Anzeige.

Der Konzern habe bereits damit begonnen, sofort Strafanzeige wegen Leistungserschleichung zu erstatten, wenn ein Fahrgast ohne gültiges Ticket erwischt wird. Bislang habe es erst beim dritten Fall einer sogenannten Fahrgeldnacherhebung eine Strafanzeige gegeben, sagte der Sprecher. Er bestätigte damit einen Bericht des Magazins “Der Spiegel“ (Montag). Die neue Regelung gilt auch für die S-Bahn Berlin. Im vergangenen Jahr stellte die Bahn dem Bericht zufolge bundesweit 50 000 Strafanzeigen. Dass die Zahl der Strafanzeigen auf mehr 600 000 Fälle ansteigen werde, wie der “Spiegel“ berichtete, wollte der Bahnsprecher nicht bestätigen.

dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Bahn-Fahrkarte oder digitales Ticket: Was wollen Reisende?

Bahn-Fahrkarte oder digitales Ticket: Was wollen Reisende?

Gericht: Sonntagsarbeit bei Amazon nur in Einzelfällen

Gericht: Sonntagsarbeit bei Amazon nur in Einzelfällen

Konkurrenz für dm und Rossmann? Edeka plant Drogeriemarkt-Kette

Konkurrenz für dm und Rossmann? Edeka plant Drogeriemarkt-Kette

G20-Länder verstärken Kampf gegen ausbeuterische Arbeit 

G20-Länder verstärken Kampf gegen ausbeuterische Arbeit 

Kommentare