Bahn-Chef: Stuttgart bekommt modernsten Bahnhof der Welt

+
Bahn-Chef Rüdiger Grube schwärmt vom Projekt "Stuttgart 21" 

Stuttgart - Baden-Württembergs Landeshauptstadt bekommt nach Ansicht von Rüdiger Grube mit Stuttgart 21 den “modernsten Bahnhof der Welt“. So preist der Bahn-Chef das Projekt an:

Die Stadt werde “viel attraktiver, sie wird grüner, Flughafen und Messe kriegen einen ICE-Anschluss, die Reisezeiten werden kürzer und die Kaufkraft wird wesentlich gesteigert“, pries Grube in der “Bild-Zeitung“ am Dienstag das umstrittene Milliardenprojekt erneut an.

Und die Stadt müsse für alles nur knapp 240 Millionen Euro selbst aufbringen. Der Rest komme von Bund, Land, Region, Flughafen und Bahn.

“Wann bekommt denn eine Stadt schon mal so eine einzigartige Möglichkeit?“, fragte Grube.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Max Giesinger im Pier 2

Max Giesinger im Pier 2

Porsche Cayenne Turbo im Test: Der geht voll auf den Zeiger

Porsche Cayenne Turbo im Test: Der geht voll auf den Zeiger

Die Spitzenküche sucht Qualität vor Ort

Die Spitzenküche sucht Qualität vor Ort

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2

Meistgelesene Artikel

Darauf müssen sich Verbraucher im kommenden Jahr einstellen

Darauf müssen sich Verbraucher im kommenden Jahr einstellen

Gibt es bald „Beauty-Waggons“ in Zügen?

Gibt es bald „Beauty-Waggons“ in Zügen?

Flughafen BER: Noch 30 „technische Risiken“ in Fluggastterminal

Flughafen BER: Noch 30 „technische Risiken“ in Fluggastterminal

BER: Noch kein Eröffnungstermin - aber auch der erste Ausbau kriselt schon wieder

BER: Noch kein Eröffnungstermin - aber auch der erste Ausbau kriselt schon wieder

Kommentare