Bahn bald mit Güterverkehr in Arabien?

Berlin - Die Deutsche Bahn will Güterverkehr in den Vereinigten Arabischen Emiraten anbieten. Der Betrieb soll stufenweise aufgebaut werden.

Der bundeseigene Konzern gründete dazu ein Gemeinschaftsunternehmen mit dem staatlichen Bahnbetreiber Etihad Rail. Wie die Bahn am Donnerstag mitteilte, wird die Gütertochter DB Schenker Rail 200 Beschäftigte suchen und den Bahnbetrieb samt Instandhaltung stufenweise aufbauen. Die ersten Güterzüge sollen in diesem Oktober rollen. Laut Bahn werden die Araber die Mehrheit an der Etihad Rail DB Operations LLC halten. Die Emirate verbinden derzeit ihre Wirtschaftszentren und Häfen mit einem 1200 Kilometer langen Eisenbahnnetz für 80 Milliarden Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

Meistgelesene Artikel

Paketzusteller Hermes will E-Fahrzeuge einsetzen

Paketzusteller Hermes will E-Fahrzeuge einsetzen

Ex-Finanzchef: Dieses Detail führte zur Schlecker-Insolvenz

Ex-Finanzchef: Dieses Detail führte zur Schlecker-Insolvenz

Vodafone schreibt  6,3 Milliarden Euro Verlust

Vodafone schreibt  6,3 Milliarden Euro Verlust

IG-Metall: 35 Stunden-Woche bleibt der Maßstab

IG-Metall: 35 Stunden-Woche bleibt der Maßstab

Kommentare