Probleme mit Hecktüren

Mazda ruft 2,2 Millionen Autos zurück

+
Mazda startet eine große Rückrufaktion.

Tokio - Der japanische Autokonzern Mazda ruft wegen möglichen Problemen mit Hecktüren weltweit rund 2,2 Millionen Autos zurück. Diese Modelle sind betroffen,

Wie das Unternehmen am Donnerstag bekanntgab, könnte es zu Korrosion kommen. Berichte über Fälle, bei denen Menschen zu Schaden gekommen seien, lägen dem Unternehmen aber nicht vor, hieß es. Betroffen von dem Rückruf sind sechs Modelle, darunter der CX-5 und der Mazda 3 Sedan. Im Ausland müssen insgesamt rund 1,8 Millionen Autos in die Werkstätten, der Rest entfällt auf den Heimatmarkt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Frankfurt am Main wieder Hauptstadt bei Straftaten

Frankfurt am Main wieder Hauptstadt bei Straftaten

Mindestens 25 Tote bei Protesten in Nicaragua

Mindestens 25 Tote bei Protesten in Nicaragua

Ekel-Horror am Hotelbuffet

Ekel-Horror am Hotelbuffet

Tote bei Protesten gegen Sozialreform in Nicaragua

Tote bei Protesten gegen Sozialreform in Nicaragua

Meistgelesene Artikel

Kampf der Lebensmittelgrößen: Edeka macht Druck - und Nestlé knickt ein

Kampf der Lebensmittelgrößen: Edeka macht Druck - und Nestlé knickt ein

Neue Warnstreiks? Entscheidung im Tarifstreit um den öffentlichen Dienst steht an

Neue Warnstreiks? Entscheidung im Tarifstreit um den öffentlichen Dienst steht an

Ruhe vor den Nachbarn: Dieses neue High-Tech-Produkt gibt es bald bei Aldi

Ruhe vor den Nachbarn: Dieses neue High-Tech-Produkt gibt es bald bei Aldi

Deutsche-Bahn-Chef trifft unglaubliche Aussage zu Stuttgart 21

Deutsche-Bahn-Chef trifft unglaubliche Aussage zu Stuttgart 21

Kommentare