Probleme mit Hecktüren

Mazda ruft 2,2 Millionen Autos zurück

+
Mazda startet eine große Rückrufaktion.

Tokio - Der japanische Autokonzern Mazda ruft wegen möglichen Problemen mit Hecktüren weltweit rund 2,2 Millionen Autos zurück. Diese Modelle sind betroffen,

Wie das Unternehmen am Donnerstag bekanntgab, könnte es zu Korrosion kommen. Berichte über Fälle, bei denen Menschen zu Schaden gekommen seien, lägen dem Unternehmen aber nicht vor, hieß es. Betroffen von dem Rückruf sind sechs Modelle, darunter der CX-5 und der Mazda 3 Sedan. Im Ausland müssen insgesamt rund 1,8 Millionen Autos in die Werkstätten, der Rest entfällt auf den Heimatmarkt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Abi-Party in Bassum

Abi-Party in Bassum

Reeßum: Scheune mit Werkstatt in Bittstedt brennt lichterloh

Reeßum: Scheune mit Werkstatt in Bittstedt brennt lichterloh

Kriegsszenen in Rio: Militär besetzt Favela

Kriegsszenen in Rio: Militär besetzt Favela

Rücktransport der "Landshut" - Seltene Bilder der Schicksalsmaschine

Rücktransport der "Landshut" - Seltene Bilder der Schicksalsmaschine

Meistgelesene Artikel

Wer heute einen Euro-6d-Diesel bestellen will schaut in die Röhre

Wer heute einen Euro-6d-Diesel bestellen will schaut in die Röhre

Ryanair bekommt dicken Rüffel von der EU-Kommission

Ryanair bekommt dicken Rüffel von der EU-Kommission

London wirft Fahrdienst Uber raus

London wirft Fahrdienst Uber raus

Deutschland deckelt Hermes-Bürgschaften für die Türkei

Deutschland deckelt Hermes-Bürgschaften für die Türkei

Kommentare