Autobesitzer verschenken Geld

So sparen Sie Geld bei der Kfz-Versicherung

Berlin - Viele Autobesitzer zahlen unnötig viel für ihre Kfz-Versicherung. Dabei ist es laut "Finanztip" ganz einfach, hier Geld zu sparen.

Wer die Prämie monatlich oder vierteljährlich zahle, müsse einen Aufschlag von rund acht Prozent hinnehmen, erklärte das Verbrauchermagazin "Finanztip" am Donnerstag. Das entspreche im Schnitt 32 bis 35 Euro im Jahr. Bei halbjährlicher Zahlung verlangten die Versicherungen 3,4 Prozent oder durchschnittlich 14 Euro mehr.

Viele Versicherte fänden die Zahlung von mehreren hundert Euro auf einen Schlag zu hoch, erklärte "Finanztip"-Versicherungsexpertin Annika Krempel. Eine Möglichkeit sei etwa, Monat für Monat den entsprechenden Betrag zurückzulegen, um dann einmal im Jahr die Gesamtsumme komplett zu überweisen.

Krempel wies auch darauf hin dass, manche Versicherer gar keine monatliche Zahlungsweise anböten. Somit habe derjenige, der in einem Rutsch zahlen könne, mehr Auswahl. Im Schnitt zahlen Autobesitzer laut "Finanztip" jährlich 400 Euro für ihre Versicherung.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Utrecht: Mutmaßlicher Täter gesteht Anschlag

Utrecht: Mutmaßlicher Täter gesteht Anschlag

Schwager der vermissten Rebecca frei, aber weiter verdächtig

Schwager der vermissten Rebecca frei, aber weiter verdächtig

EU verschiebt Brexit: "Die Hoffnung stirbt zuletzt"

EU verschiebt Brexit: "Die Hoffnung stirbt zuletzt"

Gymnasiasten feiern “Cirkus Abbigalli” im Rahmen ihrer Mottowoche

Gymnasiasten feiern “Cirkus Abbigalli” im Rahmen ihrer Mottowoche

Meistgelesene Artikel

Rückruf bei Edeka: Achtung! Essen Sie dieses Produkt, könnten sie sogar sterben

Rückruf bei Edeka: Achtung! Essen Sie dieses Produkt, könnten sie sogar sterben

Bezahl-Revolution bei Rewe: Bald geht es beim Einkauf viel schneller - unter einer Voraussetzung

Bezahl-Revolution bei Rewe: Bald geht es beim Einkauf viel schneller - unter einer Voraussetzung

Mere: „Russen-Aldi“ will zweite Filiale eröffnen - neue Details bekannt 

Mere: „Russen-Aldi“ will zweite Filiale eröffnen - neue Details bekannt 

Lieferwagen gehen in Flammen auf - Post zieht Konsequenzen

Lieferwagen gehen in Flammen auf - Post zieht Konsequenzen

Kommentare