Aufträge für deutsche Maschinenbauer brechen ein

+
Vor allem aus dem Inland und aus den Euro-Partnerländern kamen deutlich geringere Aufträge für die Maschinenbauer. 

Frankfurt/Main - Die deutsche Maschinenbauindustrie hat im Juli einen starken Einbruch erlitten. Sowohl aus Deutschland als auch Europa kamen weniger Aufträge.

Der Orderwert lag real um 19 Prozent unter dem des Vorjahresmonats, wie der Branchenverband VDMA am Donnerstag in Frankfurt berichtete. Vor allem aus dem Inland (-34 Prozent) und aus den Euro-Partnerländern (-27 Prozent) kamen deutlich geringere Aufträge. Insgesamt herrsche auf vielen Absatzmärkten eine starke Verunsicherung, erklärte VDMA-Chef-Volkswirt Ralph Wiechers.

Die starken Rückgänge seien aber auch zu einem guten Teil auf den Basiseffekt aus außergewöhnlich großen Bestellungen im Vergleichsmonat Juli 2015 zurückzuführen. Vor einem Jahr seien im Inland mehrere Großaufträge verbucht worden.

Im Dreimonatsvergleich von Mai bis Juli 2016 betrage der Auftragsrückgang zum Vorjahreszeitraum noch real 7 Prozent. Das erste Halbjahr hatte die größte deutsche Industriebranche noch mit einem Orderplus von drei Prozent abgeschlossen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Oft lohnt der Erhalt alter Häuser

Oft lohnt der Erhalt alter Häuser

Bauzeichner haben den Plan

Bauzeichner haben den Plan

Traumstart: Löws Youngster feiern großen Sieg in Holland

Traumstart: Löws Youngster feiern großen Sieg in Holland

13-Jährige schwer verletzt und sechs weitere Verletzte nach Unfall in Barver

13-Jährige schwer verletzt und sechs weitere Verletzte nach Unfall in Barver

Meistgelesene Artikel

Mitarbeiter werfen Tagesschau-Chef Kai Gniffke „Klima der Angst“ vor

Mitarbeiter werfen Tagesschau-Chef Kai Gniffke „Klima der Angst“ vor

Bezahl-Revolution bei Rewe: Bald geht es beim Einkauf viel schneller - unter einer Bedingung

Bezahl-Revolution bei Rewe: Bald geht es beim Einkauf viel schneller - unter einer Bedingung

Mere: „Russen-Aldi“ will zweite Filiale eröffnen - neue Details bekannt 

Mere: „Russen-Aldi“ will zweite Filiale eröffnen - neue Details bekannt 

Lieferwagen gehen in Flammen auf - Post zieht Konsequenzen

Lieferwagen gehen in Flammen auf - Post zieht Konsequenzen

Kommentare