Audi legt in China rasant zu

+
Der deutsche Autohersteller Audi legt in China rasant zu.

Ingolstadt - Audi hat dank des ungebrochenen Autobooms in den ersten drei Monaten des Jahres in China erneut deutlich mehr Autos verkauft.

Insgesamt setzte die Volkswagen-Tochter im Reich der Mitte zwischen Januar und März 64 122 Fahrzeuge ab, 24,6 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, wie der Oberklassehersteller am Mittwoch in Ingolstadt mitteilte. “Nach unserem Rekordergebnis im Vorjahr verzeichnen wir in China auch im ersten Quartal 2011 kontinuierliches Wachstum“, sagte Vertriebsvorstand Peter Schwarzenbauer. Audi will im gesamten Jahr rund 280 000 Autos allein in China verkaufen und 2011 auch insgesamt neue Bestmarken erreichen.

Panzer Audi A8 L Security

Panzer Audi A8 L Security

dpa

Mehr zum Thema:

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Meistgelesene Artikel

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Frau findet unfassbare Notiz in einem Amazon-Paket

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Kükenschreddern soll durch neue Technik überflüssig werden

Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie

Schnell und billig: Das sind die Tricks der Lebensmittelindustrie

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Kommentare