Audi legt beim Absatz zu

+
Audi hat im November wieder ein deutliches Absatzplus eingefahren.

München - Audi hat im November wieder ein deutliches Absatzplus eingefahren. Weltweit seien 82 750 Autos an die Kunden übergeben worden, und damit 8,9 Prozent mehr als im Vorjahresmonat.

Das teilte die Audi AG am Dienstag in Ingolstadt mit. Von Januar bis November lag der Absatz mit 870 600 verkauften Fahrzeugen noch um 5,4 Prozent hinter dem Rekordniveau des Vorjahres. Zu dem guten Monatsergebnis hätten unter anderem die hohen Wachstumsraten in der Region Asien-Pazifik beigetragen, hieß es. Im Heimatmarkt Deutschland nahmen die Verkaufszahlen dagegen um 1,5 Prozent auf 21 836 Autos im Vergleich zum Vorjahresmonat ab.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Meistgelesene Artikel

Airbus bildet mit Bombardier Allianz gegen Boeing

Airbus bildet mit Bombardier Allianz gegen Boeing

Discounter expandiert: In diese fünf Städte kommen bald Primark-Filialen

Discounter expandiert: In diese fünf Städte kommen bald Primark-Filialen

Die Nazi-Vergangenheit von Porsche: Gute Geschäfte unterm Hakenkreuz

Die Nazi-Vergangenheit von Porsche: Gute Geschäfte unterm Hakenkreuz

Allianz-Versicherung: Hacker greifen Autos an – mit gefährlichen Folgen

Allianz-Versicherung: Hacker greifen Autos an – mit gefährlichen Folgen

Kommentare