Auch im Februar über drei Millionen Arbeitslose

+

Nürnberg - Das kalte Winterwetter hat laut Arbeitsmarkt-Experten im Februar die Zahl der Arbeitslosen bei rund drei Millionen verharren lassen.

Nach Berechnungen von Volkswirten deutscher Großbanken und Konjunkturforschern gab es im Februar 3,09 Millionen Erwerbslose; dies wären rund 10 000 mehr als im Januar, aber rund 230 000 weniger als vor einem Jahr. Trotz der dämpfenden Wirkung des sogenannten Kurzarbeitergeles für Bauarbeiter habe der klirrende Frost vielerorts auf dem Bau und anderen Außenberufen zu Arbeitsunterbrechungen gezwungen, begründeten die Experten die Entwicklung. Nach Abzug jahreszeitlicher Sondereffekte präsentiere sich der Arbeitsmarkt aber weiter robust.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz

Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz

Meistgelesene Artikel

Darauf müssen sich Verbraucher im kommenden Jahr einstellen

Darauf müssen sich Verbraucher im kommenden Jahr einstellen

Gibt es bald „Beauty-Waggons“ in Zügen?

Gibt es bald „Beauty-Waggons“ in Zügen?

Flughafen BER: Noch 30 „technische Risiken“ in Fluggastterminal

Flughafen BER: Noch 30 „technische Risiken“ in Fluggastterminal

BER: Noch kein Eröffnungstermin - aber auch der erste Ausbau kriselt schon wieder

BER: Noch kein Eröffnungstermin - aber auch der erste Ausbau kriselt schon wieder

Kommentare