AT&T kauft Telekom US-Mobilfunkgeschäft ab

+
Die Deutsche Telekom hat ihr US-Mobilfunkgeschäft an den Konkurrenten AT&T verkauft.

New York - Die Telekom hat ihr zuletzt schwächelndes Mobilfunkgeschäft in den USA für rund 28 Milliarden Euro (39 Mrd. Dollar) an den US-Telekomkonzern AT&T verkauft.

Das teilten beide Unternehmen am Sonntag in Bonn und Dallas mit. Die Amerikaner zahlen 18 Milliarden Euro in bar und den Rest in eigenen Aktien. Die Telekom wird damit bis zu acht Prozent Anteil am US-Branchenführer erhalten und größter Minderheitsaktionär von AT&T werden.

Wer ist im DAX?

Wer ist im DAX?

Der amerikanische Konzern hat sich das Recht vorbehalten, den Baranteil zu erhöhen und dafür weniger eigene Aktien herzugeben. Die Deutschen werden jedoch mindestens fünf Prozent der Anteile erhalten. Die Telekom selbst will mit dem größten Teil des Geldes die Schulden reduzieren - 13 Milliarden Euro sollen dafür verwendet werden. Zudem sollen für fünf Milliarden Euro eigene Aktien zurückgekauft werden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Meistgelesene Artikel

Fipronil in Eierlikör und Backwaren - Verbraucherschutz fordert Rückruf

Fipronil in Eierlikör und Backwaren - Verbraucherschutz fordert Rückruf

Zuckerberg entschuldigt sich für virtuellen Puerto-Rico-Ausflug

Zuckerberg entschuldigt sich für virtuellen Puerto-Rico-Ausflug

Dämpfer für Aktionäre im Musterverfahren zu VW-Übernahmeschlacht

Dämpfer für Aktionäre im Musterverfahren zu VW-Übernahmeschlacht

Grüne fordern mehr Transparenz bei Prüfung und Zulassung von Glyphosat in Europa

Grüne fordern mehr Transparenz bei Prüfung und Zulassung von Glyphosat in Europa

Kommentare