Arcor wird Vodafone: Keine Änderung für Kunden

+
Friedrich Joussen, Geschäftsführer von Vodafone.

Düsseldorf - Aus Arcor wird jetzt Vodafone. Für die Kunden ändert sich nichts, ihre Arcor-Verträge bleiben bestehen.

Der Internet- und Telekommunikationsanbieter Arcor geht nun vollständig in Vodafone auf. Die Marke Arcor verschwindet somit am 1. August.

Lesen Sie auch:

Vodafone vermarktet VDSL-Anschlüsse der Telekom

Für Arcor-Kunden ändere sich dadurch nichts, wie Vodafone in Düsseldorf mitteilt. Demnach bleiben alle Verträge der bisherigen Telefon- und DSL-Kunden von Arcor erhalten.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Meistgelesene Artikel

Zuckerberg entschuldigt sich für virtuellen Puerto-Rico-Ausflug

Zuckerberg entschuldigt sich für virtuellen Puerto-Rico-Ausflug

Dämpfer für Aktionäre im Musterverfahren zu VW-Übernahmeschlacht

Dämpfer für Aktionäre im Musterverfahren zu VW-Übernahmeschlacht

Grüne fordern mehr Transparenz bei Prüfung und Zulassung von Glyphosat in Europa

Grüne fordern mehr Transparenz bei Prüfung und Zulassung von Glyphosat in Europa

BASF: Von Schäumen aus belastetem Stoff geht keine Gefahr aus

BASF: Von Schäumen aus belastetem Stoff geht keine Gefahr aus

Kommentare