Ressortarchiv: Wirtschaft

SUV-Trend lässt Durchschnittspreis für Neuwagen steigen

SUV-Trend lässt Durchschnittspreis für Neuwagen steigen

Knapp 35.000 Euro kostete ein Neuwagen im Schnitt laut einer Studie im Jahr 2019. Das ist viermal mehr als noch Anfang der 1980er Jahre. Grund ist der Trend zu Stadtgeländewagen.
SUV-Trend lässt Durchschnittspreis für Neuwagen steigen
Gespräche für mehr Nachtzüge laufen

Gespräche für mehr Nachtzüge laufen

Museumsreife Schlafwagen und ausgelegene Pritschen brachten Millionenverluste. Vor drei Jahren zog die Bahn die Notbremse. Nun setzt ein Umdenken ein. Kommen die Nachtzüge zurück?
Gespräche für mehr Nachtzüge laufen
Bäcker sehen sich in Kritik an Kassenbonpflicht bestätigt

Bäcker sehen sich in Kritik an Kassenbonpflicht bestätigt

Berlin (dpa) - Wenige Tage nach Beginn des neuen Jahres sieht sich das Bäckerhandwerk in seinen Befürchtungen zur neuen Bonpflicht bestätigt. Seit Jahresanfang teilen Nutzer sozialer Netzwerke wie Twitter zahlreiche Fotos von regelrechten Kassenbon-Bergen.
Bäcker sehen sich in Kritik an Kassenbonpflicht bestätigt
Bilfinger und Chefermittlerin wollen sich gütlich einigen

Bilfinger und Chefermittlerin wollen sich gütlich einigen

Mannheim (dpa) - Der Industriedienstleister Bilfinger und seine frühere Chefermittlerin in Sachen Korruption wollen ihren langen Rechtsstreit erneut außergerichtlich beilegen.
Bilfinger und Chefermittlerin wollen sich gütlich einigen
Tesla will in Grünheide mehrere Elektroautomodelle fertigen

Tesla will in Grünheide mehrere Elektroautomodelle fertigen

Grünheide (dpa) - Der US-Elektroautobauer Tesla will in seiner geplanten Fabrik in Brandenburg gleich mehrere Modelle herstellen.
Tesla will in Grünheide mehrere Elektroautomodelle fertigen
Porsche-Betriebsrat will zehn Jahre Beschäftigungssicherung

Porsche-Betriebsrat will zehn Jahre Beschäftigungssicherung

Mit dem Taycan baut Porsche seit kurzem sein erstes reines Elektroauto. Es läuft im Stammwerk in Stuttgart vom Band. Hier stehen demnächst Gespräche über die Sicherung der Arbeitsplätze an.
Porsche-Betriebsrat will zehn Jahre Beschäftigungssicherung
Stromverbrauch steigt nach Feiertagsdelle wieder

Stromverbrauch steigt nach Feiertagsdelle wieder

Die Lichter am Weihnachtsbaum, die Gans im Ofen, das Feiertagsprogramm im Fernsehen - zwischen den Jahren muss der Stromverbrauch in Deutschland besonders hoch gewesen sein, denken viele. Doch Experten sagen: Das ist ein Mythos.
Stromverbrauch steigt nach Feiertagsdelle wieder
Experte erwartet VW-Vergleich in zwei bis drei Monaten

Experte erwartet VW-Vergleich in zwei bis drei Monaten

Lange hatte sich Volkswagen geziert, jetzt verhandelt der Autoriese doch über einen möglichen Schadenersatz für Hunderttausende Dieselfahrer. Autoexperte Dudenhöffer macht den Klägern Hoffnung.
Experte erwartet VW-Vergleich in zwei bis drei Monaten
Hochseefischerei will schnelles Abkommen mit Großbritannien

Hochseefischerei will schnelles Abkommen mit Großbritannien

Nach dem Brexit bleiben nur elf Monate, um verschiedene Abkommen zwischen der EU und Großbritannien auszuarbeiten und zu ratifizieren. Von einem rechtzeitigen Fischereiabkommen hängt ab, ob deutsche Schiffe 2021 noch in britischen Gewässern fischen dürfen.
Hochseefischerei will schnelles Abkommen mit Großbritannien
Spannungen in Nahost treiben Anleger in sichere Anlagehäfen

Spannungen in Nahost treiben Anleger in sichere Anlagehäfen

Börsen im Minus, Gold- und Ölpreis im Plus: Nach der Tötung eines iranischen Generals durch einen US-Raketenangriff im Irak und Drohungen des Iran ist die Nervosität an den Märkten weltweit groß.
Spannungen in Nahost treiben Anleger in sichere Anlagehäfen
Dax knickt ein - US-Angriff treibt Anleger in die Flucht

Dax knickt ein - US-Angriff treibt Anleger in die Flucht

Frankfurt/Main (dpa) - Eine deutlich zugespitzte geopolitische Lage im Nahen Osten hat den deutschen Aktienmarkt am Freitag klar ins Minus befördert.
Dax knickt ein - US-Angriff treibt Anleger in die Flucht
Insolvenzverwalter verlangt Millionen von Ex-Germania-Chef

Insolvenzverwalter verlangt Millionen von Ex-Germania-Chef

Anfang Februar hatte die Berliner Fluggesellschaft mit fast 1700 Mitarbeitern Insolvenz angemeldet. Nun fordert der Insolvenzverwalter einen dreistelligen Millionenbetrag vom frühen Airline-Chef.
Insolvenzverwalter verlangt Millionen von Ex-Germania-Chef
Tesla übertrifft Erwartungen im Schlussquartal

Tesla übertrifft Erwartungen im Schlussquartal

Schon öfter hat Tesla in der Vergangenheit die Anleger mit unerfüllten Markterwartungen enttäuscht. Diesmal erreicht der Elektroautobauer gleich mehrere Bestmarken.
Tesla übertrifft Erwartungen im Schlussquartal
Wieder Passagierrekord an Berliner Flughäfen

Wieder Passagierrekord an Berliner Flughäfen

Die Airports der Hauptstadt sind in die Jahre gekommen, doch die Fluggastzahlen steigen. Längst sollte der Neubau BER in Betrieb sein. Dieses Jahr gibt es dafür einen neuen Anlauf.
Wieder Passagierrekord an Berliner Flughäfen
Ghosn nutzte «illegal» türkische Privatjets für Flucht

Ghosn nutzte «illegal» türkische Privatjets für Flucht

Die abenteuerliche Flucht des Automanagers Carlos Ghosn aus Japan wirft einige Fragen auf. Inzwischen zeigt sich, wo er überall Helfer hatte.
Ghosn nutzte «illegal» türkische Privatjets für Flucht
Inflation in Deutschland schwächt sich 2019 ab

Inflation in Deutschland schwächt sich 2019 ab

Wiesbaden (dpa) - Der Anstieg der Verbraucherpreise hat sich 2019 verlangsamt. Im Schnitt lag die Inflationsrate im vergangenen Jahr bei 1,4 Prozent, wie das Statistische Bundesamt anhand vorläufiger Daten mitteilte. Für 2018 hatte die Wiesbadener Behörde noch eine Teuerungsrate von 1,8 Prozent errechnet.
Inflation in Deutschland schwächt sich 2019 ab
Boeings Krise um 737-Max-Modell bremst Ryanair

Boeings Krise um 737-Max-Modell bremst Ryanair

Wegen der Unglücksmaschine 737 Max steckt Boeing in der Krise - und setzt damit auch Europas größtem Billigflieger zu. Um weiter zu wachsen, wartet Ryanair sehnsüchtig auf seine bestellten Flugzeuge. Der Konzern hat aber auch andere Wachstumspläne.
Boeings Krise um 737-Max-Modell bremst Ryanair
Bierabsatz schrumpft 2019 - EM macht für 2020 Brauern Hoffnung

Bierabsatz schrumpft 2019 - EM macht für 2020 Brauern Hoffnung

Für die deutschen Brauereien war 2018 ein Superjahr. Hitze und Fußball-WM sorgten für einen höheren Bierkonsum. 2019 konnte die Branche daran nicht anknüpfen. Dennoch ist Optimismus zu spüren.
Bierabsatz schrumpft 2019 - EM macht für 2020 Brauern Hoffnung
Iran-USA-Krise: Dax sackt ab - vor allem Lufthansa betroffen

Iran-USA-Krise: Dax sackt ab - vor allem Lufthansa betroffen

Finanzmärkte unter Druck: Nachdem US-Präsident Trump den iranischen Top-General Soleimani töten ließ, wächst an den Börsen weltweit die Unruhe.
Iran-USA-Krise: Dax sackt ab - vor allem Lufthansa betroffen
Mehr Arbeitslose als vor einem Jahr

Mehr Arbeitslose als vor einem Jahr

Die Arbeitslosigkeit ist zum Jahresende so stark gestiegen wie seit Jahren nicht mehr. Die Wirtschaftsflaute schlägt auf den Arbeitsmarkt durch. Doch mehr Sorgen macht Experten der Fachkräftemangel.
Mehr Arbeitslose als vor einem Jahr
Deutsche Industrie verlangt Steuerentlastung für Firmen

Deutsche Industrie verlangt Steuerentlastung für Firmen

Seit langem fordern Wirtschaftsverbände Entlastungen für Unternehmen - auch weil in anderen Ländern Steuern gesenkt wurden. Der Industrieverband BDI schlägt nun Alarm.
Deutsche Industrie verlangt Steuerentlastung für Firmen
Nach historischem Tief: Arbeitslosenquote steigt wieder signifikant an

Nach historischem Tief: Arbeitslosenquote steigt wieder signifikant an

Zum Jahresende steigt wie gewohnt die Arbeitslosigkeit - doch diesmal so stark wie seit langem nicht mehr. Die Wirtschaftsflaute schlägt auf den Arbeitsmarkt durch.
Nach historischem Tief: Arbeitslosenquote steigt wieder signifikant an
Gemischte Bilanz der deutschen Top-Konzerne

Gemischte Bilanz der deutschen Top-Konzerne

Handelskonflikte und die Abkühlung der Weltkonjunktur hinterlassen Spuren in den Bilanzen deutscher Konzerne. Auch das laufende Jahr dürfte zunächst nicht einfach werden.
Gemischte Bilanz der deutschen Top-Konzerne
Gewerkschaften: Öffentliche Aufträge nur an Tarifpartner

Gewerkschaften: Öffentliche Aufträge nur an Tarifpartner

Die Zahl der Firmen, die in einem Flächentarifvertrag sind, geht zurück. Die Gewerkschaften haben nun Forderungen an die Politik - die Arbeitgeber wollen eine Reform der Tarifverträge.
Gewerkschaften: Öffentliche Aufträge nur an Tarifpartner
Bahn will neun Milliarden in Brücken-Sanierungen stecken

Bahn will neun Milliarden in Brücken-Sanierungen stecken

Berlin (dpa) - Die Deutsche Bahn plant für die kommenden zehn Jahre eine Rekordinvestition in Eisenbahnbrücken. Für rund neun Milliarden Euro sollen in diesem Zeitraum rund 2000 Brücken modernisiert oder erneuert werden, wie ein Bahn-Sprecher bestätigte.
Bahn will neun Milliarden in Brücken-Sanierungen stecken
Nutri-Score nur für «Paradebeispiele»?

Nutri-Score nur für «Paradebeispiele»?

Ist das Müsli eine Zuckerbombe - und ein anderes gerade nicht? Das sollen Supermarktkunden demnächst leichter erkennen können. Doch wie und wie schnell kommt die künftige Kennzeichnung in die Regale?
Nutri-Score nur für «Paradebeispiele»?
Energieexperten schlagen Alarm: Hartz-IV-Empfänger könnten sich 2020 Strom nicht leisten

Energieexperten schlagen Alarm: Hartz-IV-Empfänger könnten sich 2020 Strom nicht leisten

Mehr als 530 Stromversorger wollen einem Vergleichsportal zufolge jetzt ihre Preise erhöhen - für Arbeitslosengeld-Empfänger ist das bitter.
Energieexperten schlagen Alarm: Hartz-IV-Empfänger könnten sich 2020 Strom nicht leisten
Dax mit starkem Start ins neue Börsenjahr

Dax mit starkem Start ins neue Börsenjahr

Frankfurt/Main (dpa) - Mit satten Kursgewinnen ist der deutsche Aktienmarkt ins neue Börsenjahr gestartet. Für Auftrieb sorgten am Donnerstag die weitere Lockerung der chinesischen Geldpolitik und die offenbar bald bevorstehende Unterzeichnung eines Handelsabkommens zwischen den USA und China.
Dax mit starkem Start ins neue Börsenjahr
Erste Festnahmen nach Ghosns Flucht in den Libanon

Erste Festnahmen nach Ghosns Flucht in den Libanon

Es war ein Überraschungscoup kurz vor Neujahr: Da tauchte der angeklagte Ex-Renault-Chef Ghosn im Libanon auf, dabei durfte er Japan nicht verlassen. Wie die Flucht genau ablief, ist zwar noch unklar. Doch nun gibt es erste Hinweise.
Erste Festnahmen nach Ghosns Flucht in den Libanon
Dollar-Kursverluste treiben den Goldpreis an

Dollar-Kursverluste treiben den Goldpreis an

Frankfurt/London (dpa) - Der Goldpreis ist am ersten Handelstag des neuen Jahres weiter gestiegen und hat den höchsten Stand seit mehr als drei Monaten erreicht.
Dollar-Kursverluste treiben den Goldpreis an
Autoverband VDA: Anwohnerparken nach Einkommen staffeln

Autoverband VDA: Anwohnerparken nach Einkommen staffeln

Radwege oder Parkplätze? Städte müssen ihre knappen öffentlichen Flächen möglichst klug aufteilen. Vorschläge für eine intelligente Steuerung des Autoverkehrs gibt es viele - einige sind umstritten.
Autoverband VDA: Anwohnerparken nach Einkommen staffeln
VW verhandelt über Vergleich mit Dieselfahrern

VW verhandelt über Vergleich mit Dieselfahrern

Bekommen Dieselkunden von VW Schadenersatz wegen zu hoher Abgas- und gesunkener Fahrzeugwerte? Im ersten Musterprozess zeichnete sich lange keine Entscheidung ab. Doch jetzt kommt Bewegung in den Streit.
VW verhandelt über Vergleich mit Dieselfahrern
Emirates zur sichersten Fluglinie der Welt 2019 erklärt

Emirates zur sichersten Fluglinie der Welt 2019 erklärt

Johannesburg (dpa) - Die sicherste Fluggesellschaft der Welt war 2019 Experten zufolge die Golf-Airline Emirates. Mit einem Risikoindex von 95,48 Prozent liegt sie nur knapp vor einer weiteren Golf-Airline, der Etihad Airways (95,21 Prozent).
Emirates zur sichersten Fluglinie der Welt 2019 erklärt
Gerry Weber beendet Insolvenzverfahren

Gerry Weber beendet Insolvenzverfahren

Bei dem angeschlagenen Modehersteller Gerry Weber soll 2020 nach harten Einschnitte des vergangenen Jahres alles besser werden. Chef Johannes Ehling blickt zuversichtlich in die Zukunft.
Gerry Weber beendet Insolvenzverfahren
Beschäftigung steigt auf Rekordhoch

Beschäftigung steigt auf Rekordhoch

Die Beschäftigung steigt auf ein Rekordhoch. Doch der Zuwachs schwächt sich inzwischen ab. Auch die Arbeitgeber suchen weniger neue Mitarbeiter. Allerdings betrifft das nicht alle Branchen.
Beschäftigung steigt auf Rekordhoch
Weniger Kampfpreise für Flugtickets

Weniger Kampfpreise für Flugtickets

Am europäischen Himmel könnte die Zeit der immer niedrigeren Kampfpreise für Flug-Tickets vorerst vorbei sein. Das liegt aber nicht am gestiegenen Klimabewusstsein der Passagiere.
Weniger Kampfpreise für Flugtickets
Germanwings: Nach Streik noch kein neuer Schlichter-Termin

Germanwings: Nach Streik noch kein neuer Schlichter-Termin

Über den Jahreswechsel sind bei der Lufthansa-Tochter Germanwings rund 200 Flüge wegen eines Streiks der Flugbegleiter ausgefallen. Von einer Lösung scheint der Konflikt noch weit entfernt.
Germanwings: Nach Streik noch kein neuer Schlichter-Termin
Verdi warnt vor steigendem Druck und längeren Arbeitszeiten

Verdi warnt vor steigendem Druck und längeren Arbeitszeiten

Der Arbeitsminister will mehr flexibles Arbeiten ermöglichen - und so Unternehmen und Beschäftigten gleichermaßen etwas Gutes tun. Die Gewerkschaft Verdi sieht dabei aber auch Schattenseiten.
Verdi warnt vor steigendem Druck und längeren Arbeitszeiten
CSU will Sparer entlasten - Festverzinste Innovationsanleihe

CSU will Sparer entlasten - Festverzinste Innovationsanleihe

Ein kostenloses Basiskonto für jeden, Steuererleichterungen bei Aktien, eine festverzinste Innovationsanleihe - die CSU will angesichts der EZB-Nullzinspolitik Sparer entlasten. Auch bei der Steuererklärung soll es deutlich einfacher werden.
CSU will Sparer entlasten - Festverzinste Innovationsanleihe
Germanwings-Streik an Neujahr fortgesetzt - Ende ist in Sicht

Germanwings-Streik an Neujahr fortgesetzt - Ende ist in Sicht

Der Streik der Lufthansa-Tochter Germanwings wird auch am Dienstag und Mittwoch fortgeführt - und könnte auch noch länger andauern.
Germanwings-Streik an Neujahr fortgesetzt - Ende ist in Sicht
Keine Streik-Verlängerung bei Germanwings

Keine Streik-Verlängerung bei Germanwings

Ausgerechnet zum Jahreswechsel mussten Tausende Passagiere um ihre Flüge bangen und Umbuchungen hinnehmen. Doch insgesamt blieben die Auswirkungen des Flugbegleiter-Streiks bei Germanwings überschaubar, Chaos an den Flughäfen gab es nicht.
Keine Streik-Verlängerung bei Germanwings
Trump: Unterzeichnung des Abkommens mit China in zwei Wochen

Trump: Unterzeichnung des Abkommens mit China in zwei Wochen

Der Handelskrieg der Großmächte bremst die Weltwirtschaft. Jetzt soll ein erstes Handelsabkommen auch wirklich unterschrieben werden. Das dürfte Präsident Trump zehn Monate vor der Wahl Rückenwind geben.
Trump: Unterzeichnung des Abkommens mit China in zwei Wochen
Bahn will Wlan in Zügen und an Bahnhöfen verbessern

Bahn will Wlan in Zügen und an Bahnhöfen verbessern

Wlan im ICE: In der Wahrnehmung vieler Kunden ist dieses Angebot der Deutschen Bahn von Unterbrechungen und Ausfällen geprägt. Spätestens beim Aussteigen ist die Verbindung weg. Das soll sich im neuen Jahr ändern.
Bahn will Wlan in Zügen und an Bahnhöfen verbessern
Gasstreit zwischen Russland und Ukraine vorerst vom Tisch

Gasstreit zwischen Russland und Ukraine vorerst vom Tisch

Es war eine Einigung in allerletzter Minute. Auch im neuen Jahr fließt russisches Gas durch die Ukraine. Damit ist ein Gas-Streit zwischen beiden Ländern vorerst vom Tisch. Europa atmet auf.
Gasstreit zwischen Russland und Ukraine vorerst vom Tisch
Klimawandel wird zur Herausforderung für den Panamakanal

Klimawandel wird zur Herausforderung für den Panamakanal

Panama-Stadt (dpa) - Der Klimawandel könnte in den kommenden Jahren den Panamakanal vor ernsthafte Probleme stellen. «Wir haben neue Chancen und Bedrohungen gesehen - die größte ist der Klimawandel, der uns natürlich betrifft», sagte der Verwaltungschef des Kanals, Ricaurte Vásquez.
Klimawandel wird zur Herausforderung für den Panamakanal
Privates Geldvermögen auf Rekordhoch

Privates Geldvermögen auf Rekordhoch

Sparen, sparen, sparen: Die Privathaushalte in Deutschlands pflegen eine deutsche Tugend und mehren dadurch trotz Zinsflaute ihr Vermögen. Volkswirte sehen die Entwicklung allerdings mit Sorge.
Privates Geldvermögen auf Rekordhoch
Agravis-Chef: Getreidepreise 2020 wohl stabil

Agravis-Chef: Getreidepreise 2020 wohl stabil

Rohstoffkosten spielen für Brotpreise eine eher geringe Rolle. Aber wenn Getreide deutlich teurer wird, kann sich das auswirken. Womit rechnet Europas zweitgrößter Agrarhändler im neuen Jahr? Und was passiert beim Reizthema Düngemittel?
Agravis-Chef: Getreidepreise 2020 wohl stabil
Gebäudereiniger verlangen Abschaffung von 450-Euro-Jobs

Gebäudereiniger verlangen Abschaffung von 450-Euro-Jobs

In der Gebäudereinigung arbeiten viele Mini-Jobber. Wegen der starren Verdienstobergrenze wirkt jede Tarifsteigerung als unfreiwillige Arbeitszeitverkürzung. Die Arbeitgeber verlangen eine Wende.
Gebäudereiniger verlangen Abschaffung von 450-Euro-Jobs
Nur noch ein Paketzusteller pro Straße? Post fände das gut

Nur noch ein Paketzusteller pro Straße? Post fände das gut

Ob gelb, rot, hellblau, dunkelblau oder braun - auf den Straßen sind die Farben vieler Paketdienste zu sehen. Warum eigentlich, fragt ein Branchenvertreter - statt DHL, DPD, Hermes, GLS und UPS reiche doch bloß ein einziger pro Straße.
Nur noch ein Paketzusteller pro Straße? Post fände das gut