Ressortarchiv: Wirtschaft

Neues Rekordhoch: Bitcoin steigt über 29.000 Dollar

Neues Rekordhoch: Bitcoin steigt über 29.000 Dollar

Luxemburg (dpa) - Die Digitalwährung Bitcoin ist an Silvester erstmals über 29.000 US-Dollar gestiegen. Am Donnerstag erreichte der Kurs auf der Luxemburger Handelsplattform Bitstamp in der Nacht ein neues Rekordhoch bei 29.292 Dollar.
Neues Rekordhoch: Bitcoin steigt über 29.000 Dollar
Deutsche Stromimporte 2020 deutlich gestiegen

Deutsche Stromimporte 2020 deutlich gestiegen

Bonn (dpa) - Deutschland hat 2020 deutlich mehr Strom importiert als in den vergangenen Jahren. Bis kurz vor dem Jahreswechsel (20. Dezember) flossen im kommerziellen Stromhandel knapp 33.000 Gigawattstunden ins deutsche Stromnetz.
Deutsche Stromimporte 2020 deutlich gestiegen
Lotsen registrieren viel weniger Flugbewegungen 2020

Lotsen registrieren viel weniger Flugbewegungen 2020

Der Luftraum über Deutschland wird wegen der Corona-Krise derzeit wenig beflogen. Neue Zahlen belegen wie wenig 2020 über den Wolken los war.
Lotsen registrieren viel weniger Flugbewegungen 2020
Euro steigt erstmals seit April 2018 über 1,23 US-Dollar

Euro steigt erstmals seit April 2018 über 1,23 US-Dollar

Die europäische Gemeinschaftswährung steigt zum Jahresende über einen kritischen Wert - die US-Währung hingegen gibt nach.
Euro steigt erstmals seit April 2018 über 1,23 US-Dollar
Bauern beenden Proteste nach Zugeständnissen von Aldi

Bauern beenden Proteste nach Zugeständnissen von Aldi

Mit rund 400 Schleppern waren die Landwirte angereist und blockieren seit Sonntagabend ein Aldi-Lager in Schleswig-Holstein. Damit haben sie den Discounter an den Verhandlungstisch gezwungen.
Bauern beenden Proteste nach Zugeständnissen von Aldi
Dax geht zum Ende des Börsenjahres die Kraft aus

Dax geht zum Ende des Börsenjahres die Kraft aus

Frankfurt/Main (dpa) - Auf Rekordniveau hat sich der Dax aus einem nervenaufreibenden Börsenjahr verabschiedet.
Dax geht zum Ende des Börsenjahres die Kraft aus
Verfassungsrichter erlauben strenge Regeln für Schlachthöfe

Verfassungsrichter erlauben strenge Regeln für Schlachthöfe

Die Corona-Pandemie hat die Arbeitsbedingungen in der Fleischbranche wieder vor Augen geführt. Wenige Tage vor Inkrafttreten strengerer Vorgaben wollten Kritiker die Neuerungen kippen. Das oberste deutsche Gericht hat darüber gewissermaßen in letzter Minute entschieden.
Verfassungsrichter erlauben strenge Regeln für Schlachthöfe
EU und China grundsätzlich einig über Investitionsabkommen

EU und China grundsätzlich einig über Investitionsabkommen

Sieben Jahre wurde verhandelt. Das Investitionsabkommen der EU mit China soll mehr Marktzugang und gerechtere Wettbewerbsbedingungen für europäische Unternehmen schaffen. Kritikern geht es nicht weit genug.
EU und China grundsätzlich einig über Investitionsabkommen
Anklage gegen Samsung-Erben: Staatanwalt fordert Haftstrafe

Anklage gegen Samsung-Erben: Staatanwalt fordert Haftstrafe

Seoul (dpa) - In einem wieder aufgelegten Korruptionsprozess gegen den Erben des Samsung-Firmenimperiums in Südkorea, Lee Jae Yong, hat die Staatsanwaltschaft neun Jahre Haft für den Angeklagten gefordert.
Anklage gegen Samsung-Erben: Staatanwalt fordert Haftstrafe
Der Mindestlohn steigt etwas - aber wie geht es weiter?

Der Mindestlohn steigt etwas - aber wie geht es weiter?

Zu Neujahr steigt der Mindestlohn. Doch lauter wird der Streit darüber, ob das reicht. Wie geht es weiter mit der Lohnuntergrenze in Deutschland?
Der Mindestlohn steigt etwas - aber wie geht es weiter?
Arbeitsagentur-Chef erwartet Job-Verluste im Autosektor - Anzahl werde „in den nächsten Jahren Stück für Stück“ abnehmen

Arbeitsagentur-Chef erwartet Job-Verluste im Autosektor - Anzahl werde „in den nächsten Jahren Stück für Stück“ abnehmen

Die goldenen Zeiten für Autohersteller und Zulieferer im Südwesten sind wohl erstmal vorbei. Das führt in den Augen des Arbeitsagentur-Chefs auch zu einem anhaltenden Arbeitsplatzabbau.
Arbeitsagentur-Chef erwartet Job-Verluste im Autosektor - Anzahl werde „in den nächsten Jahren Stück für Stück“ abnehmen
Müll, Strom und Bahnverkehr - neue EU-Regeln zum 1. Januar

Müll, Strom und Bahnverkehr - neue EU-Regeln zum 1. Januar

Der Green Deal soll helfen, bis 2050 in der Europäischen Union alle Klimagase zu vermeiden oder auszugleichen. Einige neue Regeln stellen schon zum Jahreswechsel die Weichen.
Müll, Strom und Bahnverkehr - neue EU-Regeln zum 1. Januar
Diesel-Einzelklagen gegen VW mit Vergleich beendet

Diesel-Einzelklagen gegen VW mit Vergleich beendet

Außerhalb des Musterverfahrens wollte Volkswagen auch einzelne Kläger im Dieselskandal entschädigen. Zum Jahresende ist nun ein großer Teil der rund 55.000 Fälle abgearbeitet. Doch an anderen Stellen gibt es noch einige offene Fragen.
Diesel-Einzelklagen gegen VW mit Vergleich beendet
Spritpreise 2021: Der erste Preissprung steht schon fest

Spritpreise 2021: Der erste Preissprung steht schon fest

Tanken war dieses Jahr ungewöhnlich billig. 2021 wird damit Schluss sein. Der erste Preissprung steht bereits fest - und auch danach stehen die Zeichen eher auf Verteuerung.
Spritpreise 2021: Der erste Preissprung steht schon fest
Gewinnmitnahmen werfen Dax nach Rekord zurück

Gewinnmitnahmen werfen Dax nach Rekord zurück

Frankfurt/Main (dpa) - Die Rekorde am deutschen Aktienmarkt haben sich am Dienstag fortgesetzt. Neben dem Dax erreichten wie schon am Montag auch die Indizes der zweiten Börsenreihe MDax und SDax neue Bestmarken.
Gewinnmitnahmen werfen Dax nach Rekord zurück
EU erwartet Einigung auf Investitionspakt mit China

EU erwartet Einigung auf Investitionspakt mit China

Erlaubt Peking europäische Unternehmen unter fairen Bedingungen Zugang zum Riesenmarkt China? Darüber wurde sieben Jahre lang verhandelt, jetzt scheint die politische Einigung nah.
EU erwartet Einigung auf Investitionspakt mit China
Streit um Butterpreis - Landwirte blockieren Aldi-Lager

Streit um Butterpreis - Landwirte blockieren Aldi-Lager

Es geht um die Butter. Dass der Discounter Aldi den Preis wohl deutlich senken wollte, hat in Niedersachsen Hunderte Landwirte mit ihren Traktoren auf die Straßen getrieben. Tagelang blockierten sie Aldi-Lager - wahrscheinlich mit Erfolg.
Streit um Butterpreis - Landwirte blockieren Aldi-Lager
American Airlines setzt Boeing 737 Max wieder ein

American Airlines setzt Boeing 737 Max wieder ein

Zwei tragische Abstürze des Flugzeugtyps Boeing 737 Max hatten zu einem Flugverbot für die Maschine geführt. Nun wurde nachgebessert - und American Airlines setzt die 737 Max wieder ein.
American Airlines setzt Boeing 737 Max wieder ein
VW in Corona-Pandemie - Betriebsratschef Osterloh: Vorstand muss besser planen

VW in Corona-Pandemie - Betriebsratschef Osterloh: Vorstand muss besser planen

Auch Volkswagen geht in ein unsicheres zweites Corona-Jahr 2021. Bei den langfristig entscheidenden Themen ruft Betriebsratschef Osterloh die Führung zu engeren Absprachen auf.
VW in Corona-Pandemie - Betriebsratschef Osterloh: Vorstand muss besser planen
Niedersächsische Bürgschaften für Tui?

Niedersächsische Bürgschaften für Tui?

Kredite, Garantien, Kapitalerhöhungen, Anleihen, stille Einlagen: Zur Stabilisierung der Tui-Gruppe im Corona-Crash wurden schon mehrere Register gezogen. Ein Teil der Hilfe könnte vom Land Niedersachsen abgesichert werden. Doch es gibt auch erhebliche Bedenken dagegen.
Niedersächsische Bürgschaften für Tui?
VW unter Corona-Druck

VW unter Corona-Druck

Lieferanten fallen aus, Händler schließen - und Teile der Belegschaft arbeiten wieder kurz. Auch Volkswagen geht in ein unsicheres zweites Corona-Jahr 2021. Bei den langfristig entscheidenden Themen ruft Betriebsratschef Osterloh die Führung zu engeren Absprachen auf.
VW unter Corona-Druck
Außenhandel rechnet mit über zwölf Prozent Exportrückgang

Außenhandel rechnet mit über zwölf Prozent Exportrückgang

Die Corona-Krise hat im Außenhandel zu einem deutlichen Rückgang geführt. Das Vorkrisenniveau soll laut Branchenverband BGA aber schon 2022 erreicht werden.
Außenhandel rechnet mit über zwölf Prozent Exportrückgang
Frauen verlieren in Corona-Krise mehr Arbeitszeit

Frauen verlieren in Corona-Krise mehr Arbeitszeit

Die Corona-Krise verschärft am Arbeitsmarkt alte Rollenmuster. Frauen müssen laut einer Gewerkschaftsstudie bei der bezahlten Arbeitszeit eher zurückstecken und im Falle von Kurzarbeit auch mit weniger Geld zurecht kommen.
Frauen verlieren in Corona-Krise mehr Arbeitszeit
Kartellamt verhängt Bußgelder über 358 Millionen Euro

Kartellamt verhängt Bußgelder über 358 Millionen Euro

Wenn Konkurrenten sich absprechen und gemeinsame Sache machen, guckt einer in die Röhre: der Verbraucher. Schließlich muss der tiefer in die Tasche greifen wegen des ausgehebelten Wettbewerbs. Doch beteiligten Firmen kommt so eine Absprache mitunter teuer zu stehen.
Kartellamt verhängt Bußgelder über 358 Millionen Euro
Versicherungsberatung beim Kunden ist unentbehrlich

Versicherungsberatung beim Kunden ist unentbehrlich

Die Corona-Pandemie hat die Geschäfte vieler Betriebe ins Internet verlagert. Davon bleiben auch Versicherungskonzerne nicht unberührt. Dennoch hält der Finanzkonzern Wüstenrot & Württembergische die Vor-Ort-Beratung für unentbehrlich.
Versicherungsberatung beim Kunden ist unentbehrlich
Dax-Rekord dank Brexit-Handelspakt und US-Corona-Paket

Dax-Rekord dank Brexit-Handelspakt und US-Corona-Paket

Kurz nach Weihnachten erobert der Leitindex einen Höchststand - trotz Corona-Pandemie. Denn manche große Sorgen an der Börsen sind aus der Welt. Experten warnen aber vor zu viel Euphorie.
Dax-Rekord dank Brexit-Handelspakt und US-Corona-Paket
Mieten steigen langsamer - aber Druck aufs Umland wächst

Mieten steigen langsamer - aber Druck aufs Umland wächst

Nach Jahren stark steigender Mieten lässt der Druck auf den Wohnungsmarkt etwas nach, der Zuzug in die Metropolen schwindet. Ökonomen sehen das Umland als Gewinner der Pandemie - mit Folgen für Mieter.
Mieten steigen langsamer - aber Druck aufs Umland wächst
Bahn verzeichnet zu Weihnachten 50 Prozent weniger Reisende

Bahn verzeichnet zu Weihnachten 50 Prozent weniger Reisende

Dass wegen der Corona-Pandemie zu Weihnachten deutlich weniger Reisende in den Zügen sitzen würden, hatte die Deutsche Bahn erwartet - und trotzdem das Angebot ausgeweitet. Die Kanzlerin würdigt die Leistung der Konzernbeschäftigten, äußert aber auch Erwartungen.
Bahn verzeichnet zu Weihnachten 50 Prozent weniger Reisende
Commerzbank baut 2300 Stellen ab

Commerzbank baut 2300 Stellen ab

Die Commerzbank hat sich mit dem Betriebsrat auf weitreichende Einschnitte in der Belegschaft geeinigt. Dafür bucht das Geldinstitut hohe Belastungen noch in die Bilanz für dieses Jahr. Der ohnehin erwartete Verlust dürfte nun noch steigen.
Commerzbank baut 2300 Stellen ab
Börse: Brexit-Deal und US-Konjunkturpaket hieven Dax auf Rekord-Hoch

Börse: Brexit-Deal und US-Konjunkturpaket hieven Dax auf Rekord-Hoch

Die Corona-Krise hat die Börsen stark beeinflusst. Erst sind die Aktienkurse in Frankfurt abgestürzt. Jetzt rappeln sie sich in neue Höhen auf.
Börse: Brexit-Deal und US-Konjunkturpaket hieven Dax auf Rekord-Hoch
Delivery Hero akzeptiert Auflagen für Südkorea-Deal

Delivery Hero akzeptiert Auflagen für Südkorea-Deal

Essensauslieferer sind in der Pandemie gefragt. Davon profitiert auch Delivery Hero. Der Konzern expandiert mitten im Boom und darf nun in Südkorea einen Konkurrenten übernehmen.
Delivery Hero akzeptiert Auflagen für Südkorea-Deal
Woidke hofft auf baldige Genehmigung für Tesla

Woidke hofft auf baldige Genehmigung für Tesla

Tesla will im Juli 2021 in Grünheide bei Berlin mit der Produktion beginnen. Die abschließende umweltrechtliche Genehmigung steht aber noch aus.
Woidke hofft auf baldige Genehmigung für Tesla
Preise für Bus- und Bahntickets steigen

Preise für Bus- und Bahntickets steigen

Für Verkehrsbetriebe ist es schwierig: Ihre Kosten steigen, zugleich müssen sie die Fahrgäste zurücklocken. Ihr Verhalten ist weniger vorhersehbar geworden. Wie Corona die Tarifmodelle ändert.
Preise für Bus- und Bahntickets steigen
Deutsche kaufen deutlich mehr Tiefkühlkost für zu Hause

Deutsche kaufen deutlich mehr Tiefkühlkost für zu Hause

Wer den Gefrierschrank gut füllt, muss nicht so oft zum Supermarkt. Das denken sich jetzt viele - nicht nur Leute im Homeoffice. Krisengewinner sind viele Tiefkühlkosthersteller aber trotzdem nicht.
Deutsche kaufen deutlich mehr Tiefkühlkost für zu Hause
Corona versetzt Gewerkschaften in Stresstest

Corona versetzt Gewerkschaften in Stresstest

Was bedeuten geschlossene Betriebe, Homeoffice und Kurzarbeit für Deutschlands Gewerkschaften? Oft bricht der direkte Kontakt zu den Beschäftigten einfach weg. Doch in vielen Betrieben sind Arbeitnehmervertreter gefragt wie sonst selten.
Corona versetzt Gewerkschaften in Stresstest
«Die Industrie ist das Zugpferd aus der Konjunkturkrise»

«Die Industrie ist das Zugpferd aus der Konjunkturkrise»

Die deutsche Konjunktur bricht in der Corona-Krise ein. Eine Rückkehr zu alter Stärke bereits im kommenden Jahr gilt als unwahrscheinlich. Womit rechnen Deutschlands große Branchen?
«Die Industrie ist das Zugpferd aus der Konjunkturkrise»
Millionen Amerikaner verlieren Arbeitslosengeld

Millionen Amerikaner verlieren Arbeitslosengeld

Trump will das jüngste Corona-Konjunkturpaket nicht unterschreiben. Er will den überparteilichen Kompromiss neu aufschnüren. Millionen Arbeitslose sind die Leidtragenden des politischen Streits.
Millionen Amerikaner verlieren Arbeitslosengeld
Motorsägenhersteller Stihl erzielt 2020 Umsatzrekord

Motorsägenhersteller Stihl erzielt 2020 Umsatzrekord

Gartenarbeit tut gut in Zeiten von Corona - und davon profitiert Stihl kräftig. Nicht nur beim Umsatz legt der Motorsägenhersteller ordentlich zu.
Motorsägenhersteller Stihl erzielt 2020 Umsatzrekord
Bafin: Bei Lebensversicherungen weiter bröckelnde Garantien

Bafin: Bei Lebensversicherungen weiter bröckelnde Garantien

Die Niedrigzinsen machen den Lebensversicherern seit Jahren zu schaffen. Die Lage dürfte sich absehbar kaum bessern, erwartet die Aufsicht. Neukunden müssten sich auf höhere Risiken einlassen - und bekämen damit zumindest die Chance auf höhere Renditen.
Bafin: Bei Lebensversicherungen weiter bröckelnde Garantien
Mehrwertsteuer: Wer traut sich die Preise zu erhöhen?

Mehrwertsteuer: Wer traut sich die Preise zu erhöhen?

Im Sommer haben viele Einzelhändler die Mehrwertsteuersenkung 1:1 an die Kunden weitergegeben. Mit dem Auslaufen der Steuersenkung am Jahresende die Preise wieder zu erhöhen, dürfte aber deutlich schwieriger werden. Eine Schlüsselrolle spielen die Discounter.
Mehrwertsteuer: Wer traut sich die Preise zu erhöhen?
Energiepreise 2021: Gas wird teurer

Energiepreise 2021: Gas wird teurer

Der Strompreis legt bei seinem Aufwärtstrend zum Jahresbeginn 2021 eine Pause ein. Einige Versorger senken sogar die Preise. Dagegen wird Gas teurer. Beide Entwicklungen hängen zusammen.
Energiepreise 2021: Gas wird teurer
Auch 20-Euro-Schein bekommt standardmäßig eine Lackierung

Auch 20-Euro-Schein bekommt standardmäßig eine Lackierung

Vor allem kleine Banknoten wechseln häufig den Besitzer. Mit einem Speziallack wollen Währungshüter sie haltbarer machen. Nun bekommt eine weitere Stückelung diesen Schutz.
Auch 20-Euro-Schein bekommt standardmäßig eine Lackierung
Brexit: Kommen jetzt wieder Roaming-Kosten für Deutsche in Großbritannien? Mobilfunkanbieter sind sich einig

Brexit: Kommen jetzt wieder Roaming-Kosten für Deutsche in Großbritannien? Mobilfunkanbieter sind sich einig

Auch wenn es nun ein Handelsabkommen zwischen Großbritannien und der EU-Kommission gibt, wird sich ab Januar 2021 vieles ändern. Aufatmen kann man scheinbar beim Thema Roaming-Kosten.
Brexit: Kommen jetzt wieder Roaming-Kosten für Deutsche in Großbritannien? Mobilfunkanbieter sind sich einig
Tesla-Fabrik: Naturschützer fordern Sicherheiten

Tesla-Fabrik: Naturschützer fordern Sicherheiten

Ohne abschließende Genehmigung darf der US-Elektroautobauer Tesla die Fabrik in Brandenburg weiterbauen. Doch wer zahlt einen teuren Rückbau der Gigafabrik, wenn die Genehmigung ausbleibt? Naturschützer warnen vor hohen Risiken für die Steuerzahler.
Tesla-Fabrik: Naturschützer fordern Sicherheiten
IG Metall fordert stärkere Mitsprache bei Umbauplänen

IG Metall fordert stärkere Mitsprache bei Umbauplänen

Die Industrie steckt mitten in dramatischen Umbrüchen. Die IG Metall will die Tarifverhandlungen für Metall und Elektro nutzen, um ein größeres Wort bei Elektrifizierung und Digitalisierung mitzureden.
IG Metall fordert stärkere Mitsprache bei Umbauplänen
Gesamtmetall-Chef: Impfstoff wird nicht alle Probleme lösen

Gesamtmetall-Chef: Impfstoff wird nicht alle Probleme lösen

Wie viele andere Branchen wurde die Metall- und Elektroindustrie von der Pandemie schwer getroffen. Verteilungsspielräume in der laufenden Tarifrunde sieht der neue Gesamtmetall-Chef Wolf deshalb keine. Daran werde auch der Corona-Impfstoff nichts ändern.
Gesamtmetall-Chef: Impfstoff wird nicht alle Probleme lösen
Shutdown über Weihnachten trifft Möbelindustrie hart

Shutdown über Weihnachten trifft Möbelindustrie hart

Die härteren Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie rund um Weihnachten machen der Möbelindustrie zu schaffen. Aber die Stimmung ist nicht nur schlecht: Profitiert wird von der gewachsenen Bedeutung der eigenen vier Wände. «Das Wohnen ist das neue Reisen», heißt es.
Shutdown über Weihnachten trifft Möbelindustrie hart
Trend zum Eigenheim verstärkt sich erneut

Trend zum Eigenheim verstärkt sich erneut

Ein Eigenheim ist teuer und kann zum Problem werden, wenn auf einmal der Job futsch ist. Dennoch meldet die Wohnungsbaubranche in der Corona-Krise hohe Umsätze. Und die Bausparkassen können sich sogar über zweistellige Wachstumsraten im Finanzierungsgeschäft freuen.
Trend zum Eigenheim verstärkt sich erneut
Teure Corona-Misere: Merkels Minister fasst jetzt „Krisengewinner“ ins Auge - und denkt an neue Steuer

Teure Corona-Misere: Merkels Minister fasst jetzt „Krisengewinner“ ins Auge - und denkt an neue Steuer

Die Corona-Krise kennt nicht nur Verlierer. Die Profiteure will nun ein CSU-Minister stärker zur Kasse bitten - die SPD dürfte es freuen. Amazon und Co. eher nicht.
Teure Corona-Misere: Merkels Minister fasst jetzt „Krisengewinner“ ins Auge - und denkt an neue Steuer
Lieferkettengesetz: Verbraucherschützer fordern Fortschritt

Lieferkettengesetz: Verbraucherschützer fordern Fortschritt

Der Bund will eigentlich ein Gesetz auf den Weg bringen, das Unternehmen zu mehr sozialer und ökologischer Verantwortung bei ihren Lieferketten zwingt. Weil das Vorhaben aber stockt, beklagen sich nun Verbraucherschützer.
Lieferkettengesetz: Verbraucherschützer fordern Fortschritt