Ressortarchiv: Wirtschaft

Hugo Boss rutscht in die Verlustzone

Hugo Boss rutscht in die Verlustzone

Während Hugo-Boss-Boutiquen in China wieder geöffnet haben, bleibt das Geschäft in Europa und und den USA wegen Corona stark beeinträchtigt. Auch ein höhere Online-Umsatz kann die Verluste des Konzerns nicht ausgleichen.
Hugo Boss rutscht in die Verlustzone
Trotz Corona-Krise: Bündnis Ende Gelände plant neue Protestaktion am Kraftwerk Datteln 4

Trotz Corona-Krise: Bündnis Ende Gelände plant neue Protestaktion am Kraftwerk Datteln 4

Das Aktionsbündnis Ende Gelände plant noch für Mai eine Kundgebung am Steinkohlekraftwerk Datteln 4 - jedoch wegen der Corona-Krise in einem etwas kleineren Rahmen.
Trotz Corona-Krise: Bündnis Ende Gelände plant neue Protestaktion am Kraftwerk Datteln 4
Söder schwärmt von Bayern, doch Merkel fällt ihm ins Wort - Reise-Chefin platzt deshalb der Kragen

Söder schwärmt von Bayern, doch Merkel fällt ihm ins Wort - Reise-Chefin platzt deshalb der Kragen

Die Aussichten für die Reisebranche sind trüb. Auch eine spaßig gemeinte Frotzelei kann da nicht zur Aufmunterung beitragen - im Gegenteil
Söder schwärmt von Bayern, doch Merkel fällt ihm ins Wort - Reise-Chefin platzt deshalb der Kragen
Corona-Krise als «Schock» für Australiens Wirtschaft

Corona-Krise als «Schock» für Australiens Wirtschaft

Die Folgen der Corona-Pandemie sind überall auf der Welt spüren. Auch Australien kämpft mit einem «wirtschaftlichen Schock.»
Corona-Krise als «Schock» für Australiens Wirtschaft
EU-Kommission bleibt im Streit um Reise-Gutscheine hart

EU-Kommission bleibt im Streit um Reise-Gutscheine hart

Deutschland und weitere EU-Länder wollen Verbraucher in Corona-Zeiten verpflichten, bei abgesagten Reisen Gutscheine anzunehmen. Doch die EU-Kommission macht da nicht mit.
EU-Kommission bleibt im Streit um Reise-Gutscheine hart
Autoländer rufen gemeinsam nach Kaufprämien

Autoländer rufen gemeinsam nach Kaufprämien

Einen Zuschuss für Autokäufer, bezahlt mit Steuergeld - das fordern die Autokonzerne und die Betriebsräte. Unterstützung bekommen sie jetzt von den Ministerpräsidenten der Länder, wo die größten Werke stehen.
Autoländer rufen gemeinsam nach Kaufprämien
Vorbereitungen für Urlaub in Corona-Zeiten laufen

Vorbereitungen für Urlaub in Corona-Zeiten laufen

Die Corona-Pandemie wirbelt die Urlaubspläne von Millionen Menschen in Deutschland durcheinander. Wann können wir wieder reisen und wohin, fragen sich viele. Die Vorbereitungen der Branche laufen jedenfalls.
Vorbereitungen für Urlaub in Corona-Zeiten laufen
Zahl der Arbeitsschutz-Kontrollen in Betrieben sinkt weiter

Zahl der Arbeitsschutz-Kontrollen in Betrieben sinkt weiter

Es geht um die Gestaltung des Arbeitsplatzes, Lärmschutz oder den Umgang mit gefährlichen Stoffen. Damit Beschäftigte im Job nicht gefährdet werden, gelten Standards. Aber wie werden die überwacht?
Zahl der Arbeitsschutz-Kontrollen in Betrieben sinkt weiter
Friseure freuen sich über hohe Nachfrage

Friseure freuen sich über hohe Nachfrage

Erleichterung bei den Friseuren: Nach sechs Wochen Zwangspause in der Corona-Krise strömten am Montag wieder Kunden in die Salons. Der Andrang dürfte in den nächsten Wochen groß bleiben.
Friseure freuen sich über hohe Nachfrage
Konflikt zwischen den USA und China schickt Dax auf Talfahrt

Konflikt zwischen den USA und China schickt Dax auf Talfahrt

Frankfurt/Main (dpa) - Am deutschen Aktienmarkt hat sich die Stimmung der Anleger am Montag weiter kräftig eingetrübt.
Konflikt zwischen den USA und China schickt Dax auf Talfahrt
Nach Corona-Pause und Kurzarbeit: So geht es bei Daimler weiter

Nach Corona-Pause und Kurzarbeit: So geht es bei Daimler weiter

Bei Daimler rollen am Montag die Bänder wieder an. Zahlreiche Maßnahmen sollen die Gesundheit der Mitarbeiter in den Werken schützen.
Nach Corona-Pause und Kurzarbeit: So geht es bei Daimler weiter
VW-Tochter Traton will Abwrackprämie für Lastwagen

VW-Tochter Traton will Abwrackprämie für Lastwagen

VW, Daimler und BMW rufen nach Kaufprämien für Autos - jetzt fordern auch die Lastwagenbauer Hilfe vom Staat. Denn ihre Kunden geben Lastwagen vorzeitig zurück, statt neue zu kaufen. Traton-Chef Renschler hat schon genaue Vorstellungen.
VW-Tochter Traton will Abwrackprämie für Lastwagen
Reisebranche: Umsatzeinbußen von fast 11 Milliarden Euro

Reisebranche: Umsatzeinbußen von fast 11 Milliarden Euro

Reisewarnungen, geschlossene Grenzen, Ausgangssperren - die Reisebranche trifft die Corona-Krise ins Mark. Zwei von drei Unternehmen sehen sich kurz vor der Insolvenz.
Reisebranche: Umsatzeinbußen von fast 11 Milliarden Euro

Strenge Corona-Auflagen: Audi fertig im Einschichtbetrieb - doch es gibt eine Ausnahme

Seit Montag läuft die Produktion am Audi-Standort in Neckarsulm wieder. Doch für viele Mitarbeiter gilt weiter Kurzarbeit.
Strenge Corona-Auflagen: Audi fertig im Einschichtbetrieb - doch es gibt eine Ausnahme
Union Investment gegen großen Staatseinfluss bei Lufthansa

Union Investment gegen großen Staatseinfluss bei Lufthansa

Lufthansa ist von der Corona-Krise schwer getroffen. Neben Milliarden-Hilfen ist auch ein Einstieg des Bundes im Gespräch. Das berge aber Risiken, warnt Union Investment.
Union Investment gegen großen Staatseinfluss bei Lufthansa
DIHK fordert vom Bund Bonus für zusätzliche Azubi-Plätze

DIHK fordert vom Bund Bonus für zusätzliche Azubi-Plätze

Die deutsche Wirtschaft bangt in der Corona-Krise um die Zukunft der Ausbildung. Das könnte den Mangel an Fachkräften in bestimmten Berufen verschärfen. Welche Vorschläge die Wirtschaft nun hat.
DIHK fordert vom Bund Bonus für zusätzliche Azubi-Plätze
Starthilfe oder Strohfeuer? Prämie für Autokäufer strittig

Starthilfe oder Strohfeuer? Prämie für Autokäufer strittig

Die Autoindustrie ist Deutschlands Schlüsselbranche. Braucht sie wegen der Corona-Krise jetzt Anschubhilfe aus Steuermitteln, in Form von Kaufprämien? Und falls ja, welche? Die Meinungen gehen sehr weit auseinander.
Starthilfe oder Strohfeuer? Prämie für Autokäufer strittig
Brot bleibt in der Corona-Krise gefragt

Brot bleibt in der Corona-Krise gefragt

Die Corona-Krise trifft auch die Bäckereien. Brot ist derzeit zwar gefragt, aber die Umsätze insgesamt brechen ein. Und die Konkurrenz ist hart.
Brot bleibt in der Corona-Krise gefragt
Fluglinie Norwegian einigt sich mit Gläubigern

Fluglinie Norwegian einigt sich mit Gläubigern

Oslo (dpa) - Die von der Pleite bedrohte Billigfluggesellschaft Norwegian hat von ihren Gläubigern grünes Licht für einen Rettungsplan bekommen.
Fluglinie Norwegian einigt sich mit Gläubigern
Lufthansa vor Woche der Wahrheit

Lufthansa vor Woche der Wahrheit

Ein Einbruch im Passagiergeschäft um 99 Prozent, Zehntausende Beschäftigte in Kurzarbeit, jede Stunde eine Million Euro Verlust. Die Corona-Pandemie hat die Lufthansa in die größte Krise ihrer Geschichte gestürzt. Konzernchef Spohr kämpft an vielen Fronten.
Lufthansa vor Woche der Wahrheit
Zugstörungen bremsen Bahnkunden immer häufiger aus

Zugstörungen bremsen Bahnkunden immer häufiger aus

Wer Bahn fährt weiß: Verspätungen gehören zum Alltag. Beim Schienennetz gibt es einen Sanierungsstau, viele Züge sind veraltet. Und nun sorgt die Corona-Krise auch noch dafür, dass dem Staatskonzern noch mehr Geld fehlt.
Zugstörungen bremsen Bahnkunden immer häufiger aus
Corona und die Agrarmärkte

Corona und die Agrarmärkte

Trotz aller Corona-Beschränkungen läuft der Nahrungsmittelmarkt weiter. Aber für die Produzenten ist einiges unsicherer und anders geworden - nicht nur, weil Großabnehmer fehlen. Und die Preise?
Corona und die Agrarmärkte
Bundesverfassungsgericht vor Urteil zu EZB-Anleihenkäufen

Bundesverfassungsgericht vor Urteil zu EZB-Anleihenkäufen

Seit Jahren steckt die Europäische Zentralbank viele Milliarden in den Kauf von Staatsanleihen. Dass Karlsruhe das kritisch sieht, ist kein Geheimnis. Nun kommt das Urteil - mitten in der Corona-Krise.
Bundesverfassungsgericht vor Urteil zu EZB-Anleihenkäufen
US-Staranleger Buffett steigert Ergebnis

US-Staranleger Buffett steigert Ergebnis

Das «Woodstock der Kapitalisten» fällt in diesem Jahr aus - Warren Buffetts berühmte Hauptversammlung findet wegen der Corona-Pandemie nur im Internet statt. Dort äußert sich der Börsen-Guru erstmals richtig zur Krise. Die Quartalszahlen fallen indes gemischt aus.
US-Staranleger Buffett steigert Ergebnis
Norbert Walter-Borjans gegen staatliche Autokaufprämie

Norbert Walter-Borjans gegen staatliche Autokaufprämie

Berlin (dpa) - Der SPD-Vorsitzende Norbert Walter-Borjans hat Forderungen aus der Autoindustrie nach einer staatlichen Kaufprämie zurückgewiesen.
Norbert Walter-Borjans gegen staatliche Autokaufprämie
Vor allem Junge haben in Corona-Krise gehamstert

Vor allem Junge haben in Corona-Krise gehamstert

Toilettenpapier, Seife, Nudeln, Arzneien: Verbraucher haben aus Angst vor dem Coronavirus Vorräte angelegt. Eine Studie zeigt: Vor allem junge Menschen hamsterten. Unterschiede gab es aber auch bei Bildungsgrad und Einkommen.
Vor allem Junge haben in Corona-Krise gehamstert
Die Spur des Homeoffice im Stromzähler

Die Spur des Homeoffice im Stromzähler

Die Corona-Krise hat nicht nur den Arbeitsalltag stark verändert, sondern auch den Lebensrhythmus vieler Menschen. Die Indizien liefern zwei ganz gewöhnliche Messgeräte: Strom- und Wasserzähler.
Die Spur des Homeoffice im Stromzähler
Zahl der Handwerksbetriebe leicht gesunken

Zahl der Handwerksbetriebe leicht gesunken

Die Corona-Krise macht auch dem Handwerk zu schaffen. Doch viele Gewerke hatten es vorher schon schwer, wie aktuelle Statistiken zeigen.
Zahl der Handwerksbetriebe leicht gesunken
Musk-Tweet: Kurs zu hoch - Tesla-Aktie fällt deutlich

Musk-Tweet: Kurs zu hoch - Tesla-Aktie fällt deutlich

Elon Musk kann es nicht lassen, sich mit Tweets in Schwierigkeiten zu bringen. Jetzt sorgten seine Twitter-Nachrichten für einen Rückgang beim Tesla-Aktienkurs. Das könnte neuen Ärger mit der Börsenaufsicht SEC nach sich ziehen.
Musk-Tweet: Kurs zu hoch - Tesla-Aktie fällt deutlich
Von der Leyen: Beim EU-Aufbauplan «steckt Teufel im Detail»

Von der Leyen: Beim EU-Aufbauplan «steckt Teufel im Detail»

Die Wirtschaft bricht wegen der Corona-Pandemie dramatisch ein. Die Europäische Union will kräftig gegenhalten. Nur wie genau, das ist durchaus umstritten.
Von der Leyen: Beim EU-Aufbauplan «steckt Teufel im Detail»
Staatshilfe-Gespräche bei Lufthansa

Staatshilfe-Gespräche bei Lufthansa

Die Corona-Pandemie hinterlässt tiefe Spuren in der Luftfahrtbranche. Die Passagierzahlen sind auf ein Minimum gesunken. Viele Airlines schnüren Sparprogramme oder verhandeln gar über Staatshilfe. Auch in Deutschland.
Staatshilfe-Gespräche bei Lufthansa
Corona-Krise kurbelt Amazon-Geschäft an

Corona-Krise kurbelt Amazon-Geschäft an

Der weltgrößte Onlinehändler Amazon ist in der Corona-Pandemie noch gefragter als sonst. Doch der Konzern machte bei dem großen Andrang keine besonders gute Figur und geriet wegen seiner Arbeitsbedingungen in die Kritik. Nun will Amazon-Chef Jeff Bezos massiv investieren.
Corona-Krise kurbelt Amazon-Geschäft an
Bahn braucht Finanzspritze von acht bis zehn Milliarden Euro

Bahn braucht Finanzspritze von acht bis zehn Milliarden Euro

Die Corona-Pandemie trifft die ohnehin finanziell schwer angeschlagene Deutsche Bahn. Das Passagieraufkommen ist auf 10 bis 15 Prozent gesunken. Jetzt will der bundeseigene Konzern mehr Geld vom Staat. Doch Oppositionspolitiker zweifeln an der Begründung.
Bahn braucht Finanzspritze von acht bis zehn Milliarden Euro
Corona-Krise: Pleitegefahr trotz langer Schlangen? Baumärkte überraschen mit Warnung

Corona-Krise: Pleitegefahr trotz langer Schlangen? Baumärkte überraschen mit Warnung

Die Corona-Folgen für die deutsche Wirtschaft sind drastisch. Firmen sind von der Pleite bedroht, viele Menschen können nicht arbeiten. News-Ticker.
Corona-Krise: Pleitegefahr trotz langer Schlangen? Baumärkte überraschen mit Warnung
Boeing treibt 25 Milliarden Dollar auf - keine Staatshilfen

Boeing treibt 25 Milliarden Dollar auf - keine Staatshilfen

Dem Airbus-Erzrivalen Boeing steht das Wasser in der Corona-Krise bis zum Hals. Doch Investoren geben dem strauchelnden US-Konzern weiter Kredit, wie eine Mega-Anleihenplatzierung nun zeigt. Staatshilfen zum Überleben sind dadurch doch nicht nötig - zumindest vorerst.
Boeing treibt 25 Milliarden Dollar auf - keine Staatshilfen
Eurozonen-Wirtschaft bis Ende 2022 unter Vorkrisen-Niveau?

Eurozonen-Wirtschaft bis Ende 2022 unter Vorkrisen-Niveau?

Ein wirtschaftlicher Einbruch in Folge der Corona-Pandemie scheint unausweichlich. Die Frage ist, wie lange es dauern wird, an die frühere Situation anzuknüpfen. Nun hat die EZB ihre Einschätzung veröffentlicht.
Eurozonen-Wirtschaft bis Ende 2022 unter Vorkrisen-Niveau?
Die langen Schlangen täuschen: Auch Baumärkte spüren Krise

Die langen Schlangen täuschen: Auch Baumärkte spüren Krise

In Corona-Zeiten stehen vor vielen Baumärkten lange Schlangen - doch auch diese Branche spürt die Krise. Für alle Beteiligten sei die Pandemie eine ernste Herausforderung, betont der Branchenverband.
Die langen Schlangen täuschen: Auch Baumärkte spüren Krise
Corona-Krise könnte bei Ryanair 3000 Jobs kosten

Corona-Krise könnte bei Ryanair 3000 Jobs kosten

Dublin (dpa) - Der irische Billigflieger Ryanair geht davon aus, wegen der Corona-Krise bis zu 3000 Stellen abzubauen. Die Airline werde im Juli mit einem Restrukturierungsprogramm beginnen, teilte die Fluggesellschaft am Freitag mit.
Corona-Krise könnte bei Ryanair 3000 Jobs kosten
Apple bleibt trotz Corona-Krise auf Wachstumskurs

Apple bleibt trotz Corona-Krise auf Wachstumskurs

Die Corona-Krise hat im vergangenen Quartal zeitweise die iPhone-Produktion gebremst. Doch Apple kann sich inzwischen auch auf andere Bereiche seines Geschäfts verlassen - und verdient fast genauso viel wie vor einem Jahr.
Apple bleibt trotz Corona-Krise auf Wachstumskurs
Verschnaufpause nach Kursrally an US-Börsen

Verschnaufpause nach Kursrally an US-Börsen

New York (dpa) - Nach dem neuerlichen Kursschub vom Vortag ist den US-Börsen am Donnerstag erst einmal die Kraft ausgegangen. Der US-Leitindex Dow verlor 1,17 Prozent auf 24.345,72 Punkte. Immerhin hat er sich vom Crash-Tief von Mitte März um mehr als ein Drittel erholt.
Verschnaufpause nach Kursrally an US-Börsen
Paketzustellungen dauern wegen Corona-Maßnahmen länger

Paketzustellungen dauern wegen Corona-Maßnahmen länger

Der Online-Handel erlebt während der Corona-Krise einen Boom, die Paket-Zusteller sind so gefragt wie sonst nur vor Weihnachten. Doch der notwendige Schutz vor Corona macht die Arbeit nicht einfacher.
Paketzustellungen dauern wegen Corona-Maßnahmen länger