Ressortarchiv: Wirtschaft

Aus Schlecker-Filialen soll "dayli" werden

Aus Schlecker-Filialen soll "dayli" werden

Stuttgart - Als Nahversorger sollen zahlreiche Schlecker-Filialen neu eröffnen und Tausende ehemalige Beschäftigte wieder in Lohn und Brot bringen. Aus den Filialen soll die Kette „dayli“ werden.
Aus Schlecker-Filialen soll "dayli" werden
Bauernverband gegen Pferdesteuern

Bauernverband gegen Pferdesteuern

Berlin - Der Deutsche Bauernverband hat vor der Einführung von Pferdesteuern gewarnt. Welche Bedenken der Bauernverband hat:
Bauernverband gegen Pferdesteuern
Milliardendeal für Metro

Milliardendeal für Metro

Düsseldorf - Deutschlands größter Handelskonzern Metro verkauft das Osteuropa-Geschäft seiner Supermarkt-Tochter Real für 1,1 Milliarden Euro an den französischen Rivalen Auchan.
Milliardendeal für Metro
Neues Opel-Modell für Eisenach?

Neues Opel-Modell für Eisenach?

Rüsselsheim/Eisenach - Der Anlauferfolg des neuen Opel-Modells Mokka hat bei dem angeschlagenen Autobauer Hoffnung auf eine ausgeweitete Produktion in Europa geweckt.
Neues Opel-Modell für Eisenach?
Einzelhandel klagt über Umsatzrückgang

Einzelhandel klagt über Umsatzrückgang

Wiesbaden - Die deutschen Einzelhändler erwarten Rekordumsätze im Weihnachtsgeschäft. Doch vor den starken Monaten November und Dezember gab es erst einmal eine Enttäuschung.
Einzelhandel klagt über Umsatzrückgang
Euro-Zone: So viele Arbeitslose wie noch nie

Euro-Zone: So viele Arbeitslose wie noch nie

Brüssel - Die Schuldenkrise nimmt Europas Arbeitsmärkte in die Zange. Die Arbeitslosenzahlen erreichen den nächsten Rekordstand. Vor allem in Krisenländern wie Griechenland und Spanien sieht es düster aus.
Euro-Zone: So viele Arbeitslose wie noch nie
Porsche bleibt Deutschland treu

Porsche bleibt Deutschland treu

Atlanta - Porsche verkauft die meisten seiner Autos in den USA und China. Gebaut werden die legendären Sportwagen in Deutschland. Für Porsche-Chef Müller kommt eine Produktion im Ausland nicht in Frage.
Porsche bleibt Deutschland treu
Korruptionsverdacht bei ThyssenKrupp

Korruptionsverdacht bei ThyssenKrupp

Essen - Erst das Schienenkartell, dann Luxus-Pressereisen - und jetzt dubiose Zahlungen bei einer Tochterfirma: Der ThyssenKrupp-Konzern kommt nicht aus den Schlagzeilen.
Korruptionsverdacht bei ThyssenKrupp
Osram baut im Ausland tausende Stellen ab

Osram baut im Ausland tausende Stellen ab

München - Der Wandel auf dem Lichtmarkt macht Osram seit längerem zu schaffen. Tausende Stellen hat die Siemens-Tochter bereits gestrichen, nun kommen weitere hinzu.
Osram baut im Ausland tausende Stellen ab
Keine Lebkuchen mehr von Bahlsen

Keine Lebkuchen mehr von Bahlsen

Hannover - Alle Jahre wieder haben viele Deutsche ihre Weihnachtskekse, Stollen und Lebkuchen beim Traditionsbäcker Bahlsen gekauft. Bald ist damit Schluss - die Hannoveraner stellen die Produktion der Saisonware ein.
Keine Lebkuchen mehr von Bahlsen
Flughafen: Baukosten durch Zuschuss gedeckt

Flughafen: Baukosten durch Zuschuss gedeckt

Berlin - Auf der Flughafenbaustelle in Berlin bewegt sich weiter wenig. Unbezahlte Rechnungen könnten für neue Verzögerungen sorgen. Zumindest das Geld aber soll reichen, verspricht der Flughafen.
Flughafen: Baukosten durch Zuschuss gedeckt
Ökostrom-Förderung auf dem Prüfstand

Ökostrom-Förderung auf dem Prüfstand

Brüssel - Die EU-Kommission nimmt die Ökostrom-Förderung und Rabatte für die Industrie in Deutschland unter die Lupe.
Ökostrom-Förderung auf dem Prüfstand
Keine Massenentlassungen bei Air Berlin

Keine Massenentlassungen bei Air Berlin

New York - Bei der zweitgrößten deutschen Fluggesellschaft Air Berlin droht nach den Worten von Firmenchef Hartmut Mehdorn trotz Sparzwang kein personeller Kahlschlag.
Keine Massenentlassungen bei Air Berlin
Stillstand auf dem Arbeitsmarkt

Stillstand auf dem Arbeitsmarkt

Nürnberg - Die Konjunktur trübt sich ein - inzwischen fallen auch erste Schatten auf den deutschen Arbeitsmarkt. Für Arbeitslose sind damit im November die Chancen auf einen attraktiven Job gesunken.
Stillstand auf dem Arbeitsmarkt
Bahn: Finanzlücke bei Schienennetz

Bahn: Finanzlücke bei Schienennetz

Berlin - Die Deutsche Bahn befürchtet Lücken bei der Finanzierung des Schienennetzes. Die Kosten für die Instandhaltung macht den Verantwortlichen Sorgen.
Bahn: Finanzlücke bei Schienennetz
Siemens: Erst 2014 geht's wieder aufwärts

Siemens: Erst 2014 geht's wieder aufwärts

München - Siemens hat sich nach einem schwierigen Geschäftsjahr ein Sparpaket verordnet. Zudem werden viele Geschäfte auf den Prüfstand gestellt. Aber erst 2014 wird es wohl wieder deutlich aufwärtsgehen.
Siemens: Erst 2014 geht's wieder aufwärts
Steuerbetrug? Razzia bei HypoVereinsbank

Steuerbetrug? Razzia bei HypoVereinsbank

München - Mehr als 60 Staatsanwälte, Polizisten und Steuerfahnder haben die HypoVereinsbank durchsucht. Der Verdacht: schwere Steuerhinterziehung. Insgesamt geht es um mehr als 100 Millionen Euro.
Steuerbetrug? Razzia bei HypoVereinsbank
VW schließt Frieden mit den Chinesen

VW schließt Frieden mit den Chinesen

Peking - VW will Weltmarktführer werden. Ohne den größten Automarkt in China ist das nicht zu schaffen. Nach Berichten über Spannungen mit dem chinesischen Partner FAW demonstrieren nun beide Einmütigkeit.
VW schließt Frieden mit den Chinesen
Rösler verteidigt höhere Kosten für Stromkunden

Rösler verteidigt höhere Kosten für Stromkunden

Berlin - Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) hat Preisaufschläge für Stromverbraucher verteidigt. Aufkommende Lasten müssten zwischen Betreibern und Verbrauchern aufgeteilt werden, sagte er.
Rösler verteidigt höhere Kosten für Stromkunden
Windkraft-Probleme: Bürger müssen mehr zahlen

Windkraft-Probleme: Bürger müssen mehr zahlen

Berlin - Mehr Stromleitungen braucht das Land. Eine neue Erhebung zeigt: Die Zahl der zwangsweise abgeschalteten Windparks hat sich verdreifacht. Die Entschädigungen dafür zahlen die Bürger.
Windkraft-Probleme: Bürger müssen mehr zahlen
Topmanagerin Kux verlässt Siemens

Topmanagerin Kux verlässt Siemens

München - Einkaufsvorstand Barbara Kux wird den Siemens-Konzern im Herbst 2013 verlassen. Sie habe selbst vorgeschlagen, das ihr im Herbst 2013 auslaufender Vertrag nicht verlängert werde.
Topmanagerin Kux verlässt Siemens
Arge: Kurzarbeit zu Leiharbeit ausweiten

Arge: Kurzarbeit zu Leiharbeit ausweiten

Hamburg - Die Bundesagentur für Arbeit befürwortet eine Ausweitung der Kurzarbeit auf Leiharbeit.
Arge: Kurzarbeit zu Leiharbeit ausweiten
Opel will 300 Jobs in Bochum streichen

Opel will 300 Jobs in Bochum streichen

Bochum/Düsseldorf - Der Autobauer Opel will sein Getriebewerk in Bochum Ende 2013 schließen und damit rund 300 Arbeitsplätze einsparen.
Opel will 300 Jobs in Bochum streichen
Neuer Vertrag für Bahnchef Grube

Neuer Vertrag für Bahnchef Grube

München - Der Vertrag von Bahnchef Rüdiger Grube soll offenbar schon vorzeitig verlängert werden. Für die Aufsichtsräte dürfte das eine Überraschung sein.
Neuer Vertrag für Bahnchef Grube
Fußball, Schweine - und jetzt auch Medizin

Fußball, Schweine - und jetzt auch Medizin

Rheda-Wiedenbrück - Der Fleischriese Tönnies steigt in die Pharma-Branche ein. Der größte Schweinefleisch-Vermarkter Europas wird künftig den Grundstoff für den Blutgerinnungshemmer Heparin herstellen.
Fußball, Schweine - und jetzt auch Medizin
Hier werden die Schlecker-Reste versteigert

Hier werden die Schlecker-Reste versteigert

Ehingen - Vor einem Jahr schlug im Schlecker-Zentrallager noch das Herz des Drogerie-Imperiums. Nun wird dort ausverkauft. Handwerker und Einzelhändler sichern sich bei einer Auktion das letzte brauchbare Inventar.
Hier werden die Schlecker-Reste versteigert
Hier werden die Reste von Schlecker versteigert

Hier werden die Reste von Schlecker versteigert

Hier werden die Reste von Schlecker versteigert
BP gibt Nordsee-Felder für 1,1 Milliarden ab

BP gibt Nordsee-Felder für 1,1 Milliarden ab

London - Der britische Mineralölkonzern BP verkauft Öl- und Gasfelder in der Nordsee für 1,1 Milliarden US-Dollar an Abu Dhabi.
BP gibt Nordsee-Felder für 1,1 Milliarden ab
Mehr Arbeitslose im November

Mehr Arbeitslose im November

Nürnberg - Weniger Jobs, mehr Arbeitslose - auf diesen Nenner lässt sich derzeit die Lage auf dem Arbeitsmarkt bringen. Fachleute rechnen auch für die kommenden Monate mit keiner Verbesserung.
Mehr Arbeitslose im November
ThyssenKrupp droht Milliarden-Desaster

ThyssenKrupp droht Milliarden-Desaster

Essen - Zwei Stahlwerke drohen bei ThyssenKrupp zum Milliarden-Desaster zu werden. Bis zu elf Milliarden Euro könnte das Unternehmen laut Zeitungsbericht beim geplanten Verkauf der Anlagen verlieren.
ThyssenKrupp droht Milliarden-Desaster
Google-Chef trifft US-Kartellwächter

Google-Chef trifft US-Kartellwächter

Washington - Google kämpft auf höchster Ebene gegen eine mögliche Wettbewerbsklage der US-Regierung. Selbst Konzernchef und Mitgründer Larry Page soll direkt mit den Kartellwächtern verhandelt haben.
Google-Chef trifft US-Kartellwächter
Deutsche stehen auf Ökostrom

Deutsche stehen auf Ökostrom

Berlin - Trotz höherer Kosten unterstützen die meisten Deutschen weiterhin die Energiewende und den verstärkten Ausbau erneuerbarer Energien.
Deutsche stehen auf Ökostrom
Karten-Panne: Apple feuert Manager

Karten-Panne: Apple feuert Manager

New York - Apple hat laut Medienberichten nach dem Debakel mit seinem ersten eigenen Karten-Dienst den direkt Verantwortlichen gefeuert.
Karten-Panne: Apple feuert Manager
Bis zu 42,5 Milliarden für neue Netze nötig

Bis zu 42,5 Milliarden für neue Netze nötig

Berlin - Neben den Investitionen in neue Stromautobahnen ist auch eine zweistellige Milliarden-Summe für den Ausbau der unteren Verteilnetzebenen in Deutschland notwendig.
Bis zu 42,5 Milliarden für neue Netze nötig
Swiss Life schafft Marke AWD ab - 300 Jobs weg

Swiss Life schafft Marke AWD ab - 300 Jobs weg

Zürich - Der Unternehmer Carsten Maschmeyer hatte den AWD gegründet, später übernahm dann ein Schweizer Versicherungskonzern den Finanzvertrieb. Der kann mit der Marke nun nichts mehr anfangen.
Swiss Life schafft Marke AWD ab - 300 Jobs weg
Wie sicher ist unsere Stromversorgung? Fragen & Antworten

Wie sicher ist unsere Stromversorgung? Fragen & Antworten

Wie sicher ist unsere Stromversorgung? Fragen & Antworten
Wie sicher ist unsere Stromversorgung? Fragen & Antworten
Hohe Schäden durch Wirtschaftskriminalität

Hohe Schäden durch Wirtschaftskriminalität

Frankfurt/Main - Wirtschaftskriminelle sorgen regelmäßig für Milliarden-Schäden. Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen schützten sich nicht ausreichend, warnen zumindest Berater.
Hohe Schäden durch Wirtschaftskriminalität
Ericsson klagt gegen Samsung

Ericsson klagt gegen Samsung

Stockholm - Auch der Netzwerkausrüster Ericsson steigt jetzt in den weltweiten Mobilfunk-Patentkonflikt ein. Das schwedische Unternehmen verklagte Samsung in den USA.
Ericsson klagt gegen Samsung
Strom: Netzagentur rät zu Preisvergleich

Strom: Netzagentur rät zu Preisvergleich

Bonn - Noch immer verharren fast 40 Prozent der Verbraucher in besonders teuren Tarifen. Dabei könnte ein Wechsel des Anbieters helfen.
Strom: Netzagentur rät zu Preisvergleich
Milchbauern protestieren in Brüssel

Milchbauern protestieren in Brüssel

Brüssel - Milchbauern aus mehreren Ländern Europas haben am Dienstag ihren Protest gegen die aus ihrer Sicht zu niedrigen Milchpreise fortgesetzt.
Milchbauern protestieren in Brüssel
Nächste Panne bei Berliner Flughafen

Nächste Panne bei Berliner Flughafen

Potsdam/Berlin - Der von einer Pannenserie begleitete künftige Hauptstadtflughafen in Berlin wird einem Gutachten zufolge das erwartete Passagieraufkommen nicht bewältigen können.
Nächste Panne bei Berliner Flughafen
Deutsche Lebkuchen weltweit gefragt

Deutsche Lebkuchen weltweit gefragt

Wiesbaden - Lebkuchen aus Deutschland ist in aller Munde. Sogar in Brasilien sind die deutschen Produkte heiß begehrt. Doch wir importieren auch knapp 5000 Tonnen der Nascherei.
Deutsche Lebkuchen weltweit gefragt
Deutsche Wirtschaft wächst 2013 nur schwach

Deutsche Wirtschaft wächst 2013 nur schwach

Paris - Maue Wirtschaftsaussichten und steigende Arbeitslosenzahlen: Nach Einschätzung der OECD werden die Euro-Staaten nur langsam aus der Krise kommen. Wenn überhaupt...
Deutsche Wirtschaft wächst 2013 nur schwach
EuGH sagt Ja zum Dauer-Rettungsschirm

EuGH sagt Ja zum Dauer-Rettungsschirm

Luxemburg - Juristischer Sieg für die Euro-Retter: Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg schmetterte die Einwände eines irischen Kritikers ab. Der Abgeordnete hatte gegen den ESM geklagt.
EuGH sagt Ja zum Dauer-Rettungsschirm
Lehman Brothers verkauft sein bestes Stück

Lehman Brothers verkauft sein bestes Stück

New York - Die Gläubiger der Pleitebank Lehman Brothers dürfen sich über einen milliardenschweren Geldsegen freuen. Lehman verkauft den größten Schatz der Firma.
Lehman Brothers verkauft sein bestes Stück
Öffentlicher Nahverkehr wird teurer

Öffentlicher Nahverkehr wird teurer

Berlin - Viele Nahverkehrskunden müssen ab 1. Januar tiefer in die Tasche greifen. Warum die Unternehmen die Preise erhöhen.
Öffentlicher Nahverkehr wird teurer
Europäischer Gerichtshof urteilt über ESM

Europäischer Gerichtshof urteilt über ESM

Luxemburg - Der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg urteilt am Dienstag über die Rechtmäßigkeit des dauerhaften Euro-Rettungsschirms ESM - ein Richterspruch mit Sprengpotenzial.
Europäischer Gerichtshof urteilt über ESM
Stromnetze haben offenbar eklatante Schwächen

Stromnetze haben offenbar eklatante Schwächen

Berlin - Den deutschen Stromnetzen droht nach einem Bericht der Kollaps. Häufiger denn je mussten die Betreiber von Stromübertragungsnetzen eingreifen.
Stromnetze haben offenbar eklatante Schwächen
Amazon nimmt drei Milliarden Dollar ein

Amazon nimmt drei Milliarden Dollar ein

Seattle (dpa) - Der weltgrößte Online-Händler Amazon hat sich drei Milliarden Dollar am Kapitalmarkt besorgt. Die Anleihen haben eine Laufzeit bis 2015, 2017 und 2022, wie aus veröffentlichten Unterlagen bei der US-Börsenaufsicht SEC hervorgeht.
Amazon nimmt drei Milliarden Dollar ein
50.000 Otto-Kunden ordern kostenlos

50.000 Otto-Kunden ordern kostenlos

Hamburg - Ein Technikproblem beim Versandhändler Otto hat in der Nacht zum Montag 50.000 Kunden zu vermeintlich kostenfreien Bestellungen animiert.
50.000 Otto-Kunden ordern kostenlos