Ressortarchiv: Wirtschaft

Verträge ungültig: Zeitarbeiter können Milliarden fordern

Verträge ungültig: Zeitarbeiter können Milliarden fordern

Erfurt - Der Boombranche Zeitarbeit drohen Nachzahlungen in Milliardenhöhe: Tarifverträge mit der Gewerkschaft CGZP sind ungültig, viele Leiharbeiter haben Anspruch auf höhere Bezüge.
Verträge ungültig: Zeitarbeiter können Milliarden fordern
Mehr Arbeitsplätze: IT-Branche wieder Jobmotor

Mehr Arbeitsplätze: IT-Branche wieder Jobmotor

Hannover - Die deutsche Computerindustrie boomt: In diesem Jahr sollen rund 10 000 neue Jobs entstehen. Die Sache hat allerdings einen Haken:
Mehr Arbeitsplätze: IT-Branche wieder Jobmotor
Die miese Abzocke am Geldautomaten

Die miese Abzocke am Geldautomaten

München - Eigentlich sollte mit den Wuchergebühren fürs Geldabheben an fremden Automaten im Januar Schluss sein! Ein neuer Vergleich hat nun aber gezeigt, dass sich viele Banken nicht an einheitliche Gebühren halten.
Die miese Abzocke am Geldautomaten
Postbank: Kundengelder offenbar veruntreut

Postbank: Kundengelder offenbar veruntreut

Hamburg - Zahlreiche Postbank-Kunden fühlen sich geprellt: Sie sollen laut eines Berichts von NDR Info bei einem riskanten Anlagegeschäft abgezockt worden sein.
Postbank: Kundengelder offenbar veruntreut
Diese Woche Warnstreiks im Öffentlichen Dienst

Diese Woche Warnstreiks im Öffentlichen Dienst

Berlin - Die Tarifgespräche für den Öffentlichen Dienst sind bisher nicht so recht vorangekommen. Die Gewerkschaften wollen deshalb mit Warnstreiks Druck ausüben. Diese Woche geht's los.
Diese Woche Warnstreiks im Öffentlichen Dienst
Kartellamt: Wenige Anbieter herrschen über Benzinmarkt

Kartellamt: Wenige Anbieter herrschen über Benzinmarkt

Düsseldorf - Das Bundeskartellamt vermutet, dass im deutschen Benzinmarkt wenige Anbieter das Preisgeschehen zum Schaden der Verbraucher diktieren. Rechtliche Schritten gegen die Mineralölanbieter sind nicht mehr ausgeschlossen.
Kartellamt: Wenige Anbieter herrschen über Benzinmarkt
Investor Buffett sucht nach fetter Beute

Investor Buffett sucht nach fetter Beute

Omaha - Warren Buffett gewährt in seinem alljährlichen Aktionärsbrief auf gewohnt selbstironische Art einen Blick hinter die Kulissen seines Investmentimperiums. Die Drohung für 2011: Er sucht nach fetter Beute.
Investor Buffett sucht nach fetter Beute
Medien: Staatsanwalt ermittelt gegen Middelhoff

Medien: Staatsanwalt ermittelt gegen Middelhoff

Hamburg - Die Staatsanwaltschaft Bochum ermittelt laut einem Magazinbericht gegen den früheren Arcandor-Vorstandschef Thomas Middelhoff wegen einer 150.000 Euro teuren Festschrift.
Medien: Staatsanwalt ermittelt gegen Middelhoff
VW will 50.000 neue Stellen schaffen

VW will 50.000 neue Stellen schaffen

Wolfsburg - Europas größter Autobauer Volkswagen will in den kommenden sechs bis acht Jahren weltweit 50.000 neue Stellen schaffen. In Deutschland soll die Zahl der Arbeitsplätze mittelfristig um 5000 bis 6000 steigen.
VW will 50.000 neue Stellen schaffen
Kirch gegen Breuer: Showdown vertagt

Kirch gegen Breuer: Showdown vertagt

München - Der mit Spannung erwartete Auftritt des Medienunternehmers Leo Kirch vor dem Oberlandesgericht München ist geplatzt. Warum der Showdown vor Gericht vertagt worden ist:
Kirch gegen Breuer: Showdown vertagt
Schulen, Kliniken und Unis dicht: Ab Montag streikt der öffentliche Dienst!

Schulen, Kliniken und Unis dicht: Ab Montag streikt der öffentliche Dienst!

Potsdam - Der Tarifstreit im öffentlichen Dienst der Länder eskaliert: Die Gewerkschaften haben für die kommenden zwei Wochen Warnstreiks angekündigt.
Schulen, Kliniken und Unis dicht: Ab Montag streikt der öffentliche Dienst!
Airbus-Chef: Ehrenvoll gegen Platzhirsch verloren

Airbus-Chef: Ehrenvoll gegen Platzhirsch verloren

Paris - Der Flugzeugbauer Airbus nimmt die Schlappe beim Milliarden-Auftrag der US Air Force sportlich: “Wir haben gegen den Platzhirschen verloren, “ sagt Airbus-Chef Tom Enders.
Airbus-Chef: Ehrenvoll gegen Platzhirsch verloren
Ölpreis gefährdet Aufschwung

Ölpreis gefährdet Aufschwung

Berlin - Die Krise in Libyen und der steigende Ölpreis werden auch Deutschland empfindlich treffen. Das befürchtet zumindest das Bundeswirtschaftsministerium:
Ölpreis gefährdet Aufschwung
Illegale Arzneimittel: Apotheker schlagen Alarm

Illegale Arzneimittel: Apotheker schlagen Alarm

Berlin - Illegal nach Deutschland gebrachte Aidsmittel für Südafrika haben die deutschen Apotheker auf den Plan gerufen. Wovor die Apotheker jetzt warnen:
Illegale Arzneimittel: Apotheker schlagen Alarm
Brüderle enttäuscht über EADS-Niederlage

Brüderle enttäuscht über EADS-Niederlage

Berlin - Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) hat sich enttäuscht über die Niederlage des EADS-Konzerns im Wettbewerb um Tankflugzeuge für die US-Luftwaffe geäußert.
Brüderle enttäuscht über EADS-Niederlage
O2: Gewinn erstmals über eine Milliarde Euro

O2: Gewinn erstmals über eine Milliarde Euro

München - Im hart umkämpften deutschen Markt hat der Telekommunikation-Anbieter O2 weiter zugelegt: Erstmals beträgt der Gewinn des Unternehmens über eine Milliarde Euro.
O2: Gewinn erstmals über eine Milliarde Euro
Hartz-IV: Amt kassiert Lottogewinn

Hartz-IV: Amt kassiert Lottogewinn

Essen - Wie gewonnen, so zerronnen: Wer als Bezieher von ALG II an Lotterien teilnimmt und gewinnt, muss sich auf Einbußen bei Hartz-IV-Leistungen einstellen.
Hartz-IV: Amt kassiert Lottogewinn
Weselsky: Wir nehmen Rücksicht auf Pendler

Weselsky: Wir nehmen Rücksicht auf Pendler

Berlin - Die Lokführer nehmen laut Gewerkschaft GDL mit ihrem bundesweiten Warnstreik am Freitagvormittag Rücksicht auf Pendler. Außerdem hätten sich die Fahrgäste ausreichend auf den Streik einstellen können.
Weselsky: Wir nehmen Rücksicht auf Pendler
Boeing erhält Zuschlag für Tanker-Auftrag

Boeing erhält Zuschlag für Tanker-Auftrag

Washington - Der Airbus-Mutterkonzern EADS ist beim milliardenschweren Tankflugzeug-Auftrag der US Air Force draußen. Das Rennen machte Boeing. Für den europäischen Konzern ist das ein schwerer Rückschlag.
Boeing erhält Zuschlag für Tanker-Auftrag
EU besorgt über Ölpreisanstieg wegen Libyen-Krise

EU besorgt über Ölpreisanstieg wegen Libyen-Krise

Brüssel - Die blutigen Unruhen in Libyen haben am Donnerstag die Preise für Öl, Gold und Silber in die Höhe getrieben. Die EU-Kommission zeigte sich besorgt über die steigenden Ölpreise.
EU besorgt über Ölpreisanstieg wegen Libyen-Krise
Deutsche-Bank-Tochter Postbank schafft Trendwende

Deutsche-Bank-Tochter Postbank schafft Trendwende

Frankfurt/Bonn - Gute Nachrichten für Josef Ackermann: Seine jüngste Tochter, die Postbank, ist operativ wieder in der Gewinnzone. Mit ihren rund 14 Millionen Privatkunden erwartet die Postbank weitere Gewinne.
Deutsche-Bank-Tochter Postbank schafft Trendwende
Keine schnelle Einigung im öffentlichen Dienst

Keine schnelle Einigung im öffentlichen Dienst

Potsdam - In Potsdam sind am Donnerstag die Tarifverhandlungen für die Angestellten im öffentlichen Dienst der Länder wieder aufgenommen worden. Warum eine schnelle Einigung aber nicht in Sicht ist:
Keine schnelle Einigung im öffentlichen Dienst
Milliardengewinne für die Dax-Schwergewichte

Milliardengewinne für die Dax-Schwergewichte

Berlin - Vier Großkonzerne der deutschen Wirtschaft haben 2010 gutes Geld verdient: Allianz, Henkel, BASF und RWE kamen auf teils rasante Zuwachsraten bei Umsatz und Gewinn. Der Ausblick aufs laufende Jahr fällt aber bei manchem verhalten aus
Milliardengewinne für die Dax-Schwergewichte
Allianz will mehr Frauen in Top-Positionen bringen

Allianz will mehr Frauen in Top-Positionen bringen

München - Nach der aktuellen Debatte über eine gesetzlich vorgeschriebene Frauenquote will der Versicherungskonzern Allianz in den kommenden Jahren deutlich mehr Frauen in Top-Positionen bringen.
Allianz will mehr Frauen in Top-Positionen bringen
Stahlarbeiter eröffnen IG-Metall-Proteste

Stahlarbeiter eröffnen IG-Metall-Proteste

Duisburg - Mit einem Protestmarsch zu den Klängen von AC/DC haben in Duisburg die bundesweiten Kundgebungen der IG-Metall begonnen. Ihr Motto: “Arbeit - sicher und fair“.
Stahlarbeiter eröffnen IG-Metall-Proteste
Staatsverschuldung über Maastricht-Grenze

Staatsverschuldung über Maastricht-Grenze

Wiesbaden - Deutschland hat erstmals seit fünf Jahren wieder die Drei-Prozent-Schuldengrenze des Maastricht-Verlags verletzt. 2010 lag die Defizitquote bei 3,3 Prozent. Das ist besser, als die Prognose.
Staatsverschuldung über Maastricht-Grenze
Wirtschaft wächst im 4. Quartal nur langsam

Wirtschaft wächst im 4. Quartal nur langsam

Wiesbaden - Die Deutsche Wirtschaft hat zum Jahresende 2010 an Fahrt verloren. Für den Anstieg des Bruttoinlandsprodukts auf das ganze Jahr gesehen, ist vor allem der Außenhandelverantwortlich.
Wirtschaft wächst im 4. Quartal nur langsam
Wall Street: 2010 war das zweitbestes Jahr

Wall Street: 2010 war das zweitbestes Jahr

New York - An der Wall Street läuft es wie geschmiert: Finanzfirmen haben mit ihren Geschäften 2010 insgesamt rund 20 Milliarend Euro verdient. Nur in einem anderen Jahr wurde noch mehr Geld gescheffelt.
Wall Street: 2010 war das zweitbestes Jahr
Bericht: Millionenbetrug mit HIV-Medikamenten

Bericht: Millionenbetrug mit HIV-Medikamenten

Hamburg - Mehrere Staatsanwaltschaften und das Bundeskriminalamt sind einem bundesweiten Millionenbetrug mit HIV-Medikamenten auf der Spur. Mit welcher Masche die Pharmaunternehmen Geld verdienten:
Bericht: Millionenbetrug mit HIV-Medikamenten
Audi übernimmt Leiharbeiter

Audi übernimmt Leiharbeiter

Ingolstadt/Neckarsulm - Audi will in den kommenden Monaten rund 200 Leiharbeiter übernehmen. Weitere Übernahmen sollen folgen. Die Entscheidung hat natürlich auch Hintergründe.
Audi übernimmt Leiharbeiter
Fusion von Porsche und Volkswagen in Gefahr

Fusion von Porsche und Volkswagen in Gefahr

Stuttgart - Die Fusion von Porsche und Volkswagen gerät in Gefahr. In einer Erklärung heißt es sogar, das Projekt könnte ganz scheitern. Die Hintergründe:
Fusion von Porsche und Volkswagen in Gefahr
Apple bleibt bei Jobs' Nachfolge stumm

Apple bleibt bei Jobs' Nachfolge stumm

New York - Apple darf die Nachfolgepläne für den erkrankten Konzernchef Steve Jobs weiter unter Verschluss halten. Am Mittwoch stimmten die Aktionäre auf der Hauptversammlung gegen eine Offenlegung.
Apple bleibt bei Jobs' Nachfolge stumm
GDL: Weitere Warnstreiks bis zum 7. März

GDL: Weitere Warnstreiks bis zum 7. März

Frankfurt/Main - Die Lokführergewerkschaft GDL hat für die kommenden zwei Wochen weitere Warnstreiks angekündigt. Die Fahrgäste sollen rechtzeitig informiert werden.
GDL: Weitere Warnstreiks bis zum 7. März
Daimler will 10.000 neue Mitarbeiter einstellen

Daimler will 10.000 neue Mitarbeiter einstellen

Berlin - Der Automobilkonzern Daimler schafft wegen der guten Auftragslage in diesem Jahr 10.000 neue Arbeitsplätze.
Daimler will 10.000 neue Mitarbeiter einstellen
Experten: Aufschwung dämpft Winterarbeitslosigkeit

Experten: Aufschwung dämpft Winterarbeitslosigkeit

Nürnberg - Der kräftige Wirtschaftsaufschwung hat die Winterarbeitslosigkeit nach Experten-Einschätzung im Februar deutlich gedämpft.
Experten: Aufschwung dämpft Winterarbeitslosigkeit
Fernbusse: Gesetzentwurf sorgt für Kritik

Fernbusse: Gesetzentwurf sorgt für Kritik

Berlin - Schwarz-Gelb macht Ernst mit der Liberalisierung des Busverkehrs: Künftig sollen mehr Fernbusse zwischen den großen Städten rollen. Weniger für die Bahn als vielmehr für Mitfahrzentralen dürfte das zur Konkurrenz werden.
Fernbusse: Gesetzentwurf sorgt für Kritik
Telekom will beim Strom-Tanken abrechnen

Telekom will beim Strom-Tanken abrechnen

Berlin - Die Deutsche Telekom sieht neue Geschäftschancen bei Abrechnungssystemen für das Aufladen von Elektroautos. Dabei soll das "Tanken" über die Identifikation des Fahrers an der Steckdose funktionieren.
Telekom will beim Strom-Tanken abrechnen
Commerzbank: Rückzahlung von Staatshilfe

Commerzbank: Rückzahlung von Staatshilfe

Frankfurt - Nach der Rückkehr in die Gewinnzone will die Commerzbank noch in diesem Jahr mit der Rückzahlung der staatlichen Rettungsmilliarden beginnen. Zinsen werden dennoch nicht gezahlt.
Commerzbank: Rückzahlung von Staatshilfe
GDL-Vorsitzender: "Wir können auch härter"

GDL-Vorsitzender: "Wir können auch härter"

Dortmund - Nach dem Warnstreik im Bahn-Konflikt am Dienstagmorgen kündigt Claus Weselsky, Vorsitzender der Lokführergewerkschaft GDL, weitere Aktionen an. Er knüpft diese aber an Bedingungen.
GDL-Vorsitzender: "Wir können auch härter"
Kirch scheitert mit Klage gegen Deutsche Bank

Kirch scheitert mit Klage gegen Deutsche Bank

München - Das Landgericht München hat die Schadenersatz-Klage des Medienunternehmer Leo Kirch gegen die Deutsche Bank und den ehemaligen Vorstandschef Rolf Breuer vollständig abgewiesen.
Kirch scheitert mit Klage gegen Deutsche Bank
Saudi-Arabien will Öl-Engpässe auffangen

Saudi-Arabien will Öl-Engpässe auffangen

Kairo - Saudi-Arabien kann nach eigenen Angaben Störungen auf dem Weltmarkt für Rohöl mit eigenen Produktionssteigerungen auffangen.
Saudi-Arabien will Öl-Engpässe auffangen
McDonald's: Burger-Lust ungebrochen

McDonald's: Burger-Lust ungebrochen

München - Der Hunger der Deutschen auf Burger wächst weiter und hat der Fastfood-Kette McDonald's in diesem Jahr erstmals mehr als drei Milliarden Euro Umsatz beschert.
McDonald's: Burger-Lust ungebrochen
Bestechungsaffäre: MAN-Manager schmeißt hin

Bestechungsaffäre: MAN-Manager schmeißt hin

München - Ende 2009 hatte eine millionenschwere Schmiergeldaffäre fast die gesamte MAN-Führungsspitze von Bord gefegt. Nun verliert der Maschinenbaukonzern überraschend einen weiteren Manager wegen des Verdachts der Bestechung.
Bestechungsaffäre: MAN-Manager schmeißt hin
Bahn: Lokführer-Warnstreik "völlig widersinnig"

Bahn: Lokführer-Warnstreik "völlig widersinnig"

Berlin - Die Deutsche Bahn (DB) hat den Warnstreik der Lokführergewerkschaft GDL scharf verurteilt und zu einer Rückkehr an den Verhandlungstisch aufgerufen.
Bahn: Lokführer-Warnstreik "völlig widersinnig"
Libyen-Krise: Jetzt explodiert der Ölpreis

Libyen-Krise: Jetzt explodiert der Ölpreis

London - Bereits in den vergangenen Tagen hat die Libyen-Krise die Ölpreise in die Höhe getrieben. Inzwischen explodieren die Preise: Sie haben nun den Höchststand seit zweieinhalb Jahren erreicht.
Libyen-Krise: Jetzt explodiert der Ölpreis
Kauflust der Verbraucher steigt weiter

Kauflust der Verbraucher steigt weiter

Nürnberg - Die Kauflust der Verbraucher steigt weiter. Stärkere Einkommenszuwächse erleichtern den Griff zur Geldbörse. Trotzdem sind die Konjunkturerwartungen zurückgegangen.
Kauflust der Verbraucher steigt weiter
Moodys stuft Japans Kreditwürdigkeit herab

Moodys stuft Japans Kreditwürdigkeit herab

Tokio - Erneut hat eine Ratingagentur Japans Kreditwürdigkeit herabgestuft. Nach Standard & Poor's stufte am Dienstag auch Moodys die Bonität der ostasiatischen Wirtschaftsmacht wegen herab.
Moodys stuft Japans Kreditwürdigkeit herab
Telekom-Beschäftigte setzen Warnstreik fort

Telekom-Beschäftigte setzen Warnstreik fort

Düsseldorf - Mit Beginn der Frühschicht haben in Nordrhein-Westfalen am Dienstag erneut Beschäftigte der Telekom ihre Arbeit niedergelegt. Schwerpunkte sind unter anderem das Münsterland und Südwestfalen.
Telekom-Beschäftigte setzen Warnstreik fort
Lokführer-Streik nach zwei Stunden beendet

Lokführer-Streik nach zwei Stunden beendet

Berlin - Der Warnstreik im deutschen Bahnverkehr ist nach Angaben der Lokführergewerkschaft GDL nach zwei Stunden wieder beendet. Fahrgäste müssen aber noch bis zum Abend mit Verspätungen rechnen.
Lokführer-Streik nach zwei Stunden beendet
Lokführer streiken am Dienstag bundesweit

Lokführer streiken am Dienstag bundesweit

Frankfurt/Main -  Im Tarifkonflikt der Lokführer macht die Gewerkschaft GDL ernst. Am Dienstagmorgen sollen für zwei Stunden bundesweit die Räder still stehen.
Lokführer streiken am Dienstag bundesweit