Ressortarchiv: Wirtschaft

Ära von Autobauer Pontiac geht zu Ende

Ära von Autobauer Pontiac geht zu Ende

Detroit - Nach 84 Jahren ist am Sonntag die Ära der US-Automarke Pontiac zu Ende gegangen: Konzernmutter General Motors (GM) hat die ehemals für ihre extravaganten Sportwagen bekannte Marke aufgegeben.
Ära von Autobauer Pontiac geht zu Ende
Verschmelzung VW und Porsche - 30 Prozent Risiko

Verschmelzung VW und Porsche - 30 Prozent Risiko

München/Wolfsburg - Bei der beabsichtigten Verschmelzung von VW und Porsche gibt es finanzielle und juristische Unsicherheiten.
Verschmelzung VW und Porsche - 30 Prozent Risiko
YouTube-Gründer gibt Chefposten auf

YouTube-Gründer gibt Chefposten auf

New York/Berlin - Chefwechsel bei YouTube: Gründer Chad Hurley gibt die Führung von Googles Videoplattform ab.
YouTube-Gründer gibt Chefposten auf
Umfrage: Aufschwung ist Weltwirtschaftslage zu verdanken

Umfrage: Aufschwung ist Weltwirtschaftslage zu verdanken

Berlin - Vor wenigen Tagen erst hatte Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder den wirtschaftlichen Aufschwung vor allem mit der unter Rot-Grün beschlossenen “Agenda 2010“ begründet.
Umfrage: Aufschwung ist Weltwirtschaftslage zu verdanken
Apple kontert Motorola-Patentklage mit eigenen Vorwürfen

Apple kontert Motorola-Patentklage mit eigenen Vorwürfen

New York/Berlin - Nächstes Kapitel im Patentkrieg der Smartphone-Hersteller: Jetzt erwidert der iPhone-Anbieter Apple eine Klage von Motorola mit einem Gegenangriff.
Apple kontert Motorola-Patentklage mit eigenen Vorwürfen
WestLB will Fusionsbedingungen ausloten

WestLB will Fusionsbedingungen ausloten

Münster/München - Die WestLB-Eigentümer wollen die Fusionspläne mit der BayernLB im November einen wesentlichen Schritt voranbringen.
WestLB will Fusionsbedingungen ausloten
Spanischer Konzernchef: Hochtief muss keine Angst haben

Spanischer Konzernchef: Hochtief muss keine Angst haben

Madrid/Essen - Der spanische Baukonzern ACS will schriftlich garantieren, dass Hochtief im Fall einer Übernahme nicht zerschlagen wird.
Spanischer Konzernchef: Hochtief muss keine Angst haben
IG Metall: Löhne sollen früher steigen

IG Metall: Löhne sollen früher steigen

Berlin - Die Konjunktur brummt, die Gewinne sprudeln - jetzt wollen auch die Beschäftigten ein größeres Stück vom Kuchen haben: Die IG Metall fordert, die Gehälter sollten branchenweit schon im Februar angehoben werden.
IG Metall: Löhne sollen früher steigen
Kreditaufnahme sinkt - Debatte um Steuersenkung

Kreditaufnahme sinkt - Debatte um Steuersenkung

Berlin - Aufgrund der guten Konjunktur wird der Bund 2011 nach einem Zeitungsbericht deutlich weniger neue Schulden aufnehmen als angenommen. Das befeuert die Debatte um Steuersenkungen.
Kreditaufnahme sinkt - Debatte um Steuersenkung
Bahn will ICE-Reserve für Winter schaffen

Bahn will ICE-Reserve für Winter schaffen

Berlin - Die Deutsche Bahn will sich im kommenden Winter eine größere Reserve für ihre ICE-Flotte schaffen.
Bahn will ICE-Reserve für Winter schaffen
Telekom im Visier des Kartellamtes

Telekom im Visier des Kartellamtes

Bonn - Die Telekom soll nach einem Bericht der “Wirtschaftswoche“ bei der Zusammenarbeit mit den Mobilfunkvertreibern Debitel und Freenet gegen Wettbewerbsregeln verstoßen haben.
Telekom im Visier des Kartellamtes
Lokführer lehnen gemeinsame Schlichtung ab

Lokführer lehnen gemeinsame Schlichtung ab

Frankfurt/Main - Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) lehnt den Vorschlag eines gemeinsamen Schlichtungsverfahrens im Tarifkonflikt ab.
Lokführer lehnen gemeinsame Schlichtung ab
Ärzte bekommen 120 Millionen Euro mehr

Ärzte bekommen 120 Millionen Euro mehr

Berlin - Ein weiterer Aufschlag für Ärzte - ein neuer Sparbeitrag der Apotheker: Union und FDP haben noch ein letztes Mal an ihren großen gesundheitspolitischen Gesetzen gebastelt.
Ärzte bekommen 120 Millionen Euro mehr
Einzelhandel wartet weiter auf Umsatzschub

Einzelhandel wartet weiter auf Umsatzschub

Wiesbaden/Berlin - Der deutsche Einzelhandel hat im September auf Jahressicht mehr umgesetzt, gegenüber dem Vormonat sind die Erlöse aber überraschend gesunken.
Einzelhandel wartet weiter auf Umsatzschub
Microsoft: Deutlicher Umsatz- und Gewinnsprung

Microsoft: Deutlicher Umsatz- und Gewinnsprung

Seattle - Das neue Betriebssystem Windows 7 und anziehende Nachfrage nach dem Bürosoftwarepaket Office haben Microsoft mit einem unerwarteten Gewinnsprung verwöhnt.
Microsoft: Deutlicher Umsatz- und Gewinnsprung
EU beschließt Reform der Währungsunion

EU beschließt Reform der Währungsunion

Brüssel - Der EU-Gipfel in Brüssel ist beendet. Die Staats- und Regierungschefs beschlossen am Freitag in Brüssel, eine Generalüberholung der Währungsunion in Angriff zu nehmen.
EU beschließt Reform der Währungsunion
Goldman-Sachs-Chef fordert neue Berufsehre

Goldman-Sachs-Chef fordert neue Berufsehre

Frankfurt/Main - Der Deutschlandchef der Investmentbank Goldman Sachs, Alexander Dibelius, hat die eigene Branche kritisiert und eine neue Berufsehre gefordert.
Goldman-Sachs-Chef fordert neue Berufsehre
Asiatische Autobauer geben Vollgas

Asiatische Autobauer geben Vollgas

Tokio - Bei den asiatischen Autobauern Honda, Mazda und Kia laufen die Geschäfte immer besser. Die Gewinnsprünge zeigen, wie wenig die Stärke des japanischen Yen die Geschäfte der Autoindustrie dort belasten.
Asiatische Autobauer geben Vollgas
Koch wird Vorstandschef bei Bilfinger Berger

Koch wird Vorstandschef bei Bilfinger Berger

Mannheim - Hessens ehemaliger Ministerpräsident Roland Koch (CDU) wird neuer Vorstandschef des Bau- und Dienstleistungskonzerns Bilfinger Berger.
Koch wird Vorstandschef bei Bilfinger Berger
Kartellamt nimmt Telekom ins Visier

Kartellamt nimmt Telekom ins Visier

Bonn - Das Bundeskartellamt prüft wegen angeblich wettbewerbswidriger Vertriebsabsprachen die Einleitung eines Verfahrens gegen die Deutsche Telekom.
Kartellamt nimmt Telekom ins Visier
Alte Zugpferde bringen Microsoft Rekordquartal

Alte Zugpferde bringen Microsoft Rekordquartal

Redmond - Die alten Zugpferde von Microsoft, Windows und Office, haben dem US-Konzern zum Auftakt seines Geschäftsjahres Milliarden in die Kassen gespült.
Alte Zugpferde bringen Microsoft Rekordquartal
Jeder sechste Deutsche ist arm

Jeder sechste Deutsche ist arm

Wiesbaden - Etwa jeder Sechste in Deutschland ist arm. Am häufigsten sind Arbeitslose von Armut bedroht - aber auch rund jeder 15. Erwerbstätiger.
Jeder sechste Deutsche ist arm
Arbeitnehmer immer häufiger krank

Arbeitnehmer immer häufiger krank

Berlin - Der Anteil der Krankgeschriebenen pro Kalendertag steigt bereits im vierten Jahr kontinuierlich an. Die Krankenstandswerte liegen von Januar bis September im Durchschnitt bei vier Prozent.
Arbeitnehmer immer häufiger krank
Nissan ruft zwei Millionen Fahrzeuge zurück

Nissan ruft zwei Millionen Fahrzeuge zurück

Tokio - Der japanische Autohersteller Nissan ruft 2,1 Millionen Fahrzeuge in den USA, Japan, Europa und Asien wegen Problemen mit der Zündung zurück.
Nissan ruft zwei Millionen Fahrzeuge zurück
Schwarzbuch: So werden unsere Steuern verpulvert

Schwarzbuch: So werden unsere Steuern verpulvert

Berlin - Fehlkonstruktionen, teure Praktika und Rentenmitteilungen: Der Steuerzahlerbund präsentierte zum 38. Mal sein Schwarzbuch. Und zeigte abermals: So werden unsere Abgaben verpulvert.
Schwarzbuch: So werden unsere Steuern verpulvert
Schmid rechtfertigt Kauf der HGAA

Schmid rechtfertigt Kauf der HGAA

München - Der bayerische CSU-Fraktionschef Georg Schmid hat den verhängnisvollen Kauf der maroden Hypo Group Alpe Adria (HGAA) durch die Bayerische Landesbank (BayernLB) verteidigt.
Schmid rechtfertigt Kauf der HGAA
Arbeitslosenzahl sinkt unter drei Millionen

Arbeitslosenzahl sinkt unter drei Millionen

Nürnberg - Bereits gestern wurde daruber spekuliert, jetzt ist es amtlich: Die Zahl der Arbeitslosen sinkt unter die drei Millionen-Marke. 
Arbeitslosenzahl sinkt unter drei Millionen
Bierabsatz sinkt im dritten Quartal

Bierabsatz sinkt im dritten Quartal

Wiesbaden - Der Bierverbrauch in Deutschland ist im dritten Quartal leicht gesunken. Bier-Mix-Getränke sind hingegen auf dem Vormarsch.
Bierabsatz sinkt im dritten Quartal
Experte: 2012 wohl weniger als zwei Millionen Arbeitslose

Experte: 2012 wohl weniger als zwei Millionen Arbeitslose

Berlin - Schon 2012 könnte die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland nach Ansicht des Arbeitsmarktexperten Hilmar Schneider unter die Marke von zwei Millionen sinken.
Experte: 2012 wohl weniger als zwei Millionen Arbeitslose
Klage gegen Luftverkehrssteuer

Klage gegen Luftverkehrssteuer

Düsseldorf - Die von der Bundesregierung beschlossene Luftverkehrssteuer landet wohl vor Gericht. Das Bundesland Rheinland-Pfalz bereitet eine Klage vor.
Klage gegen Luftverkehrssteuer
Haushaltsgespräche in Portugal gescheitert

Haushaltsgespräche in Portugal gescheitert

Lissabon - Rückschlag im Kampf gegen die europäische Schuldenkrise: Im hoch verschuldeten Portugal sind die Verhandlungen über den Staatshaushalt für das nächste Jahr vorerst gescheitert.
Haushaltsgespräche in Portugal gescheitert
Arbeitslosenzahl sinkt auf 2,945 Millionen

Arbeitslosenzahl sinkt auf 2,945 Millionen

Berlin - Die Zahl der Arbeitslosen ist nach Angaben der Bundesregierung im Oktober auf 2,945 Millionen gesunken.
Arbeitslosenzahl sinkt auf 2,945 Millionen
GEZ-Gebühr für Computer bleibt

GEZ-Gebühr für Computer bleibt

Leipzig - Die Rundfunkgebühr für internetfähige Computer bleibt bestehen. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat am Mittwoch die Klagen von zwei Rechtsanwälten und einem Studenten gegen die Gebühr 5,76 Euro im Monat abgewiesen.
GEZ-Gebühr für Computer bleibt
Ryanair streicht deutschen Flugplan zusammen

Ryanair streicht deutschen Flugplan zusammen

Frankfurt/Main - Der irische Billigflieger Ryanair streicht wegen der Luftverkehrssteuer den Flugplan für Deutschland zusammen.
Ryanair streicht deutschen Flugplan zusammen
Wegen Marktverschlechterung: E.ON schreibt Milliarden ab

Wegen Marktverschlechterung: E.ON schreibt Milliarden ab

Düsseldorf - Der Energiekonzern E.ON nimmt wegen anhaltend verschlechterter Marktbedingungen in Italien, Spanien und Frankreich Wertberichtigungen in Höhe von 2,6 Milliarden Euro vor.
Wegen Marktverschlechterung: E.ON schreibt Milliarden ab
DIW: Deutsche Wirtschaft wächst weiter robust

DIW: Deutsche Wirtschaft wächst weiter robust

Berlin - Die deutsche Wirtschaft wächst nach Einschätzung des Forschungsinstituts DIW auch im zweiten Halbjahr robust. Besonders der private Konsum wird sich laut Experten weiter als Zugpferd erweisen.
DIW: Deutsche Wirtschaft wächst weiter robust
Deutsche Bank macht 1,22 Milliarden Euro Verlust

Deutsche Bank macht 1,22 Milliarden Euro Verlust

Frankfurt/Main - Die Deutsche Bank muss im dritten Quartal einen Verlust von 1,22 Milliarden Euro verbuchen. Schuld daran ist die Postbank.
Deutsche Bank macht 1,22 Milliarden Euro Verlust
Korruptions-Wächter kritisieren Kochs Wechsel zu Baukonzern

Korruptions-Wächter kritisieren Kochs Wechsel zu Baukonzern

Berlin - Die Antikorruptions-Organisation Transparency International kritisiert den erwarteten Wechsel des ehemaligen hessischen Ministerpräsidenten Roland Koch (CDU) an die Spitze des Baukonzerns Bilfinger Berger.
Korruptions-Wächter kritisieren Kochs Wechsel zu Baukonzern
Ex-BayernLB-Vorstand soll zahlen

Ex-BayernLB-Vorstand soll zahlen

München - Das Milliarden-Debakel um die marode Hypo Alpe Adria soll ein finanzielles Nachspiel für die früheren BayernLB-Vorstände haben. Die Landesbank verlangt Schadenersatz von ihnen.
Ex-BayernLB-Vorstand soll zahlen
Städtevergleich: Frankfurt top, Berlin holt auf

Städtevergleich: Frankfurt top, Berlin holt auf

Berlin - In einem Städteranking, das die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit deutscher Städte vergleicht, liegt Frankfurt am Main unangefochten an der Spitze, aber Berlin holt auf.
Städtevergleich: Frankfurt top, Berlin holt auf
Koalition einigt sich im Kohlestreit

Koalition einigt sich im Kohlestreit

Berlin - Die Koalition hat sich im Kohlestreit endgültig geeinigt. Die FDP hat nach dpa-Informationen ihren Widerstand gegen das Ausstiegsdatum 2018 aufgegeben.
Koalition einigt sich im Kohlestreit
Ländervergleich: Hessen sparen am meisten Geld

Ländervergleich: Hessen sparen am meisten Geld

Bonn - Die Hessen sind die deutschen Meister im Sparen. Nach einer von der Postbank in Bonn veröffentlichten Übersicht haben sie im Ländervergleich im vergangenen Jahr die mit Abstand größten Guthaben auf dem Sparkonto gehabt.
Ländervergleich: Hessen sparen am meisten Geld
Schwarz-Gelb begrenzt Boni bei Bankern

Schwarz-Gelb begrenzt Boni bei Bankern

Berlin - Nach den umstrittenen Bonuszahlungen an Banker in mit Staatsgeldern geretteten Instituten ziehen Union und FDP weitere Konsequenzen. Von 2011 an sollen Gehälter aller Manager in staatlich gestützten Banken gedeckelt werden.
Schwarz-Gelb begrenzt Boni bei Bankern
VdK prangert Benachteiligung älterer Arbeitnehmer an

VdK prangert Benachteiligung älterer Arbeitnehmer an

München - Der Sozialverband VdK unterstützt die Veto-Drohung von CSU-Parteichef Horst Seehofer gegen die Rente mit 67. Viele ältere Arbeitnehmer hätten nicht einmal bis 65 Arbeit, betont der VdK.
VdK prangert Benachteiligung älterer Arbeitnehmer an
Ausbildungspakt verlängert - DGB nicht dabei

Ausbildungspakt verlängert - DGB nicht dabei

Berlin - Politik und Wirtschaft haben den Ausbildungspakt für mehr Lehrstellen bis zum Jahr 2014 verlängert. Darin sagt die Wirtschaft zu, jedes Jahr 60.000 neue Lehrstellen zu schaffen. Der DGB ist abgesprungen.
Ausbildungspakt verlängert - DGB nicht dabei
Auch BayernLB-Vorstand Ropers muss gehen

Auch BayernLB-Vorstand Ropers muss gehen

München - Rund zweieinhalb Jahre nach dem Milliarden-Fehlkauf der Hypo Alpe Adria muss nun auch BayernLB-Vorstandsmitglied Stefan Ropers seinen Posten räumen.
Auch BayernLB-Vorstand Ropers muss gehen
Rentenbescheide sollen verständlicher werden

Rentenbescheide sollen verständlicher werden

Berlin - Fachchinesisch und unverständliche Bürokratensprache im Rentenbescheid? Damit soll in Deutschland bald Schluss sein.
Rentenbescheide sollen verständlicher werden
Verbraucher sehen Wirtschaft weiter im Aufwind

Verbraucher sehen Wirtschaft weiter im Aufwind

Nürnberg - Die Verbraucher sehen die deutsche Wirtschaft weiter im Aufwind, rechnen aber nicht mehr mit ganz so hohen Einkommenszuwächsen wie in den Vormonaten.
Verbraucher sehen Wirtschaft weiter im Aufwind
USA genehmigen weltgrößtes Solarkraftwerk

USA genehmigen weltgrößtes Solarkraftwerk

Washington - Die Regierung von US-Präsident Obama hat grünes Licht für den Bau des weltgrößten Solarkraftwerks in Kalifornien gegeben. Geplant wurde das Projekt im bayerischen Erlangen.
USA genehmigen weltgrößtes Solarkraftwerk
BayernLB: Pleite-Vorstände sollen Schadenersatz zahlen

BayernLB: Pleite-Vorstände sollen Schadenersatz zahlen

München - Die früheren Vorstände der BayernLB werden für das Milliarden-Debakel um die marode Hypo Alpe Adria zur Kasse gebeten. Der Verwaltungsrat verlangt Schadenersatz von ihnen.
BayernLB: Pleite-Vorstände sollen Schadenersatz zahlen