Weniger neue Jobs als erwartet

Arbeitslosenquote in den USA leicht gestiegen

+
Ein Bauarbeiter in New York: Die Arbeitslosenquote in den USA hat um 0,1 Prozentpunkte auf 4,7 Prozent zugelegt. Foto: Daniel Bockwoldt

Washington (dpa) - In den USA ist die Arbeitslosigkeit im Dezember wie erwartet leicht gestiegen. Die Arbeitslosenquote legte um 0,1 Prozentpunkte auf 4,7 Prozent zu, wie das Arbeitsministerium in Washington mitteilte.

Volkswirte hatten diese Entwicklung erwartet. Im Vormonat hatte die Quote noch mit 4,6 Prozent den niedrigsten Stand seit August 2007 erreicht.

Die Wirtschaft schuf im Dezember etwas weniger neue Jobs als erwartet. Außerhalb der Landwirtschaft kamen 156 000 Arbeitsplätze hinzu, wie das Ministerium weiter mitteilte. Volkswirte hatten im Mittel einen Zuwachs von 175 000 Stellen erwartet. Der Aufbau in den beiden Vormonaten wurde jedoch um insgesamt 19 000 Stellen höher ausgewiesen als bisher bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Wahl in Afghanistan von Chaos und Gewalt überschattet

Wahl in Afghanistan von Chaos und Gewalt überschattet

Saudi-Arabien räumt gewaltsamen Tod Kashoggis ein

Saudi-Arabien räumt gewaltsamen Tod Kashoggis ein

BVB dominiert bei Weinzierl-Debüt - FCB beendet Negativserie

BVB dominiert bei Weinzierl-Debüt - FCB beendet Negativserie

Laternelaufen in Bassum 

Laternelaufen in Bassum 

Meistgelesene Artikel

Parken bei Aldi, Lidl und Co., ohne dort einzukaufen: Diese stattlichen Bußgelder drohen Autofahrern

Parken bei Aldi, Lidl und Co., ohne dort einzukaufen: Diese stattlichen Bußgelder drohen Autofahrern

„Salz in offene Kundenwunden“ - wegen diesem Post beschwert sich sogar Kaufland bei Aldi

„Salz in offene Kundenwunden“ - wegen diesem Post beschwert sich sogar Kaufland bei Aldi

Ebay verklagt Amazon und wirft Konkurrent miese Masche vor 

Ebay verklagt Amazon und wirft Konkurrent miese Masche vor 

Ein Produkt entzweite die Brüder: ARD-Film gibt seltene Einblicke ins Leben der Aldi-Gründer

Ein Produkt entzweite die Brüder: ARD-Film gibt seltene Einblicke ins Leben der Aldi-Gründer

Kommentare