In Deutschland verfügbar

Bei Amazon kann man jetzt per Sprachbefehl einkaufen

Luxemburg - Bestellungen bei Amazon werden jetzt noch einfacher. Per Sprachbefehl über den Lautsprecher Echo kann man aber nicht nur Waren bestellen, sondern noch viel mehr. 

Amazon-Kunden in Deutschland können nun den smarten Lautsprecher Echo frei kaufen. Zuvor war der vernetzte sprachgesteuerte Assistent in Deutschland nur auf Einladung erhältlich, teilte der Online-Handelsriese mit. Nur Kunden, die bei der Weiterentwicklung der dazugehörigen Sprachsteuerungstechnologie Alexa mithalfen, konnten den Dienst testen. Mit Alexa konkurriert Amazon mit Google Now, Siri von Apple und Cortana von Microsoft.

Echo und die kleinere Variante Dot können auf Zuruf Aufgaben erledigen, etwa einen Wecker stellen, eine Einkaufsliste ergänzen, in Verbindung mit Amazon Prime Verbrauchsgegenstände bestellen oder Fragen mit Hilfe von Internet-Quellen beantworten. Der Dienst kann den vernetzten Haushalt kontrollieren, etwa auf Zuruf das Garagentor öffnen. Außerdem kann der vernetzte Lautsprecher mit Musikdiensten wie Spotify oder Amazon Music verknüpft werden oder Radiosender über die App TuneIn abspielen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Richter verkündet Strafmaß für Bill Cosby

Richter verkündet Strafmaß für Bill Cosby

Alternativer Nobelpreis an Korruptionsjäger und "Waldmacher"

Alternativer Nobelpreis an Korruptionsjäger und "Waldmacher"

Herbststurm "Fabienne" hinterlässt große Schäden

Herbststurm "Fabienne" hinterlässt große Schäden

Weltkommission: Staaten müssen Drogenhandel regulieren

Weltkommission: Staaten müssen Drogenhandel regulieren

Meistgelesene Artikel

Babybel-Schwindel bei Netto und Co.: So dreist führen Supermärkte ihre Kunden beim Preis hinters Licht

Babybel-Schwindel bei Netto und Co.: So dreist führen Supermärkte ihre Kunden beim Preis hinters Licht

Rückruf bei dm: Dieses beliebte Produkt kann Sehstörungen verursachen

Rückruf bei dm: Dieses beliebte Produkt kann Sehstörungen verursachen

Kunde nennt Verhalten von Aldi „ekelhaft“ - Discounter wehrt sich mit deutlichen Worten

Kunde nennt Verhalten von Aldi „ekelhaft“ - Discounter wehrt sich mit deutlichen Worten

McDonald's muss wegen Steuertricks in Luxemburg nichts nachzahlen

McDonald's muss wegen Steuertricks in Luxemburg nichts nachzahlen

Kommentare