Allianz übernimmt 80 Immobilien von Aldi Süd

München - Der Versicherungskonzern Allianz hat die Übernahme von rund 80 Immobilien des Discounters Aldi Süd unter Dach und Fach gebracht.

Die Filialen verteilen sich auf Bayern, Hessen, Baden- Württemberg und Rheinland-Pfalz, wie die Allianz Real Estate GmbH am Freitag in München mittelte. Über das Investitionsvolumen sei Stillschweigen vereinbart worden, nähere Angaben wollte ein Unternehmenssprecher auf Anfrage nicht machen.

Die Filialen hätten eine Verkaufsfläche von durchschnittlich 900 Quadratmeter je Objekt und seien langfristig an Aldi Süd vermietet, hieß es. Die Pläne für den Kauf waren bereits vor einigen Tagen bekanntgeworden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Meistgelesene Artikel

Fipronil in Eierlikör und Backwaren - Verbraucherschutz fordert Rückruf

Fipronil in Eierlikör und Backwaren - Verbraucherschutz fordert Rückruf

Zuckerberg entschuldigt sich für virtuellen Puerto-Rico-Ausflug

Zuckerberg entschuldigt sich für virtuellen Puerto-Rico-Ausflug

Dämpfer für Aktionäre im Musterverfahren zu VW-Übernahmeschlacht

Dämpfer für Aktionäre im Musterverfahren zu VW-Übernahmeschlacht

Grüne fordern mehr Transparenz bei Prüfung und Zulassung von Glyphosat in Europa

Grüne fordern mehr Transparenz bei Prüfung und Zulassung von Glyphosat in Europa

Kommentare